Kontakt Abmahnschutz - Version: 3.0.1

AGB

Präambel

Der ANOMIS® Onlineshop ist Ihr Profi für modernste Enzymtherapie mit hochwertigen Enzymen. Unser Shop bietet Ihnen professionelle Abnehmprodukte für Ihre Diät in der Ernährungsberatung, hochwertige orthomolekulare Zusammensetzungen von Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Aminosäuren ideal als Nahrungsergänzung bei Naturheilverfahren und orthomolekularen Therapien. Alle Produkte dienen der gesunden Lebensweise, Anti Aging und können für alternative Therapiemethoden privat und in der Medizin angewendet werden.

Simona Pomrenke
Einzel- und Grosshandelsvertrieb
ANOMIS - Onlineshop für Nahrungsergänzung

Moselstraße 20
16348 Wandlitz
Deutschland
Telefon:     0049 30 4256947
Mobil:        0049 172 390 02 06
E-Mail:      info@anomis.de

§ 1 – Geltungsbereich

Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dienen dem Zweck, einen sicheren Rahmen für die Inanspruchnahme des Kunden, der von Anomis bereitgestellten Leistungen im Online-Shop zu gewährleisten.

Durch das Setzen des Hakens  im Kontrollfeld "AGB gelesen und akzeptiert" bestätigen Sie im Rahmen des Bestellprozesses, dass Sie die folgenden AGB als gelesen und verstanden anerkennen und sich damit einverstanden erklären.

Wird im Sinne dieser AGB von "Verbrauchern" gesprochen, sind hierunter natürliche Personen, deren Bestellungszweck nicht einer gewerblichen, selbstständigen oder freiberuflichen Tätigkeit zuzurechnen ist, gemeint.

Unseren AGB entgegenstehende oder abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Bestellers finden keine Anwendung.

§ 2 – Speicherungsmöglichkeit

Unsere AGB können Sie jederzeit auf unserer Seite: www.anomis.de einsehen. Zudem können Sie die AGB ausdrucken oder speichern, indem Sie die übliche Speicherfunktionalität des von Ihnen verwendeten Browsers nutzen.

§ 3 – Vertragspartner, Vertragsschluss und Eigentumsvorbehalt

Vertragspartner ist Simona Pomrenke, Einzel-und Grosshandelsvertrieb, ANOMIS - Onlineshop, Moselstraße 20, 16348 Wandlitz.

Verträge über unseren Online-Shop werden nur in deutscher Sprache abgeschlossen.

Das Angebot von ANOMIS® Onlineshop richtet sich sowohl an Privat- als auch an Geschäftskunden.

ANOMIS® Onlineshop behält sich vor, sein Angebot jederzeit abzuändern. Die Darstellung der Produkte im ANOMIS® Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot unsererseits dar, sondern lediglich einen unverbindlichen Online-Katalog. Es besteht folglich kein Anspruch auf ständige Verfüg- und Lieferbarkeit der angebotenen Waren. Sie als Kunde können zunächst ein oder mehrere Produkte aus unserem Shopsortiment auswählen (Warenkorb) und dann bestellen. Im Rahmen des Bestellprozesses können Sie in einem ersten Schritt die Bestellmenge sowie die gewünschte Versand- und Zahlungsart wählen. Nach Eingabe Ihrer persönlichen Daten und Überprüfung der von Ihnen angegebenen Bestelldaten wird im abschließenden Schritt der kostenpflichtig Bestellprozesses ausgeführt. Durch das Klicken des Buttons "kostenpflichtig bestellen" wird ein verbindlicher kostenpflichtiger Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren abgeschlossen.

Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung per E-Mail. Der Kaufvertrag kommt jedoch erst mit unserer Auslieferungsbestätigung oder spätestens mit Lieferung der Ware zustande.

Sollte es uns innerhalb von 4 Wochen nicht möglich sein, die von Ihnen bestellte Ware auszuliefern, sind Sie an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden. Wir informieren Sie im Falle der Nichtverfügbarkeit der von Ihnen bestellten Ware umgehend darüber und erstatten Ihnen ggf. erhaltene Gegenleistungen unverzüglich zurück.

ANOMIS® Onlineshop ist berechtigt, Angebote von Kunden ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

Die von Ihnen bestellte Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung unser Eigentum.

§ 4 – Preise und Versandkosten

Für jegliche Bestellungen im ANOMIS® Onlineshop gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Angebot aufgeführten Preise. Die Abgabe erfolgt nur in handelsüblichen Mengen. Alle Preisangaben verstehen sich inklusive der entsprechenden gesetzlichen Mehrwertsteuer und zuzüglich Versand- und Portokosten und ggf. Nachnahmegebühren.

Bei einer Bestellung ab einem Warenwert von 195,00 € liefern wir innerhalb von Deutschland versandkostenfrei.
Bei einer Bestellung ab einem Warenwert von 350,00 € liefern wir in Europa, Europa ohne EU, Welt versandkostenfrei.

Ansonsten betragen die regelmäßigen Versandkosten für eine Lieferung innerhalb von Deutschland 5,99 EUR, Europa1  17,99 EUR, Europa ohne EU2  29,99 EUR, Welt3  47,99 EUR.

Europa1
Belgien, Bulgarien, Dänemark (außer Färöer, Grönland), Estland, Finnland (außer Älandinseln), Frankreich (außer überseeische Gebiete und Departments), Griechenland (außer Berg Athos), Großbritannien (außer Kanalinseln), Irland, Italien (außer Livigno und Campione d'Italia), Kroatien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande (außer außereuropäische Gebiete), Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Slowakei, Slowenien, Spanien (außer Kanarische Inseln, Ceuta und Melilla), Tschechische Republik, Ungarn, Zypern (außer Nordteil)
Für den Versand in die Länder der EU benötigen Sie keine Zollunterlagen.

Europa ohne EU2
Älandinseln (Finnland), Andorra, Albanien, Belarus, Berg Athos (Griechenland), Bosnien-Herzegovina, Campione d'Italia (Italien), Ceuta (Spanien), Färöer-Inseln (Dänemark), Georgien, Gibraltar (Großbritannien), Grönland (Dänemark), Island, Kanalinseln (Großbritannien), Kanarische Inseln (Spanien), Liechtenstein, Livigno (Italien), Mazedonien, Melilla (Spanien), Norwegen, Schweiz, Russische Föderation, San Marino, Türkei, Ukraine, Vatikanstadt, Zypern (Nordteil)

Welt3
Canada, St. Pierre und Miquelon (Frankreich), USA

Zudem bieten wir Ihnen die Möglichkeit der Selbstabholung an.

Bei schweren oder sperriger Ware können höhere Versandkosten anfallen, worauf jedoch dann gesondert im Produkttext hingewiesen wird.

Der Kunde ist bei Auslandsversand (außerhalb von Deutschland) selbst verpflichtet, rechtzeitig eventuell erforderliche Anmeldungen und/oder Genehmigungen auf eigene Kosten zu beschaffen und fällige Zölle zu entrichten. Durch Nichterfüllung dieser Verpflichtung eintretende Verzögerungen und Schäden hat der Besteller zu vertreten.

zu den Versandkosten

§ 5 – Lieferung und Teillieferung

Ware, die in der Übersicht oder Produktbeschreibung als "sofort verfügbar" gekennzeichnet ist, liefern wir Ihnen innerhalb von 2-5 Werktagen nach Eingang Ihrer verbindlichen Bestellung und gegebenenfalls bei entsprechend gewünschter Zahlungsart nach Eingang der Vorkasse auf unserem Konto. Auf eventuell abweichende Lieferzeiten weisen wir auf der jeweiligen Produktseite entsprechend hin.

Wir übernehmen hierbei kein Beschaffungsrisiko, dies gilt ebenso bei einem Kaufvertrag über eine Gattungsware. Wir sind nur zur Lieferung aus unserem Warenvorrat und der von uns bei unseren Lieferanten bestellten Warenlieferung verpflichtet. Sollte es uns nicht möglich sein, Ihnen die Ware innerhalb von 4 Wochen auszuliefern, sind Sie an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden und können vom Kaufvertrag zurücktreten.

Eine Verpflichtung zur Lieferung der von Ihnen bestellten Ware unsererseits entfällt, wenn wir trotz eines ordnungsgemäßen Deckungskaufs falsch und/oder nicht rechtzeitig beliefert werden und die mangelnde Verfügbarkeit auch nicht zu vertreten haben. Hinzu kommt, dass wir Sie in einem solchen Fall hierüber unverzüglich zu Informieren haben und im Rahmen des Kaufvertrags kein Beschaffungsrisiko übernommen haben. Wir erstatten Ihnen selbstverständlich bei einer eventuellen Nichtverfügbarkeit der Ware unverzüglich eine gegebenenfalls schon geleistete Vorauszahlung.

Bei Umständen durch höhere Gewalt, welche die Lieferung beeinträchtigen, verlängert sich die Lieferzeit angemessen. Dem stehen behördliche Eingriffe, Streiks, Energie- und Rohstoffknappheit, Betriebsbehinderungen durch zum Beispiel Feuer, Transportengpässe und alle Behinderungen, die von uns objektiv nicht schuldhaft herbeigeführt worden sind, gleich. Wir weisen unsere Kunden ggf. bei Eintreten der beeinträchtigenden Umstände hierauf hin. Sollte einer der vorgenannten Umstände über einen Zeitraum von 4 Wochen andauern, sind Sie an Ihre Bestellung nicht mehr gebunden und können vom Kaufvertrag zurücktreten. Ein weiterführender Anspruch, insbesondere ein Anspruch auf Schadensersatz ihrerseits besteht in so einem Fall nicht.

Schließen Sie den Kaufvertrag als Verbraucher ab, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der von Ihnen bestellten Ware beim Versendungskauf mit Übergabe der Ware an Sie oder einen von Ihnen bestimmten Empfänger über. Handeln Sie hingegen als Kaufmann, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware beim Versendungskauf mit Auslieferung der Ware an das Transportunternehmen auf Sie über.

Nach Möglichkeit wird Ihnen die gesamte Bestellung in einer Sendung geliefert.

Wir sind jedoch zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für Sie zumutbar ist. Zusätzliche Versandkosten entstehen nur bei ausdrücklicher Vereinbarung. Einen Mindestbestellwert gibt es nicht.

§ 6 – Zahlung

Hinsichtlich der Zahlungsart haben Sie in unserem Online-Shop ein Wahlrecht und können MasterCard oder VISA Card, PayPal, SOFORT Überweisung oder Vorkasse bezahlen.

Rabatte können im Rahmen der Zahlung nicht kombiniert werden.

§ 7 – Widerrufsbelehrung

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB, also natürliche Personen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließen, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigenberuflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, haben ein gesetzliches Widerrufsrecht wie folgt.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.Die Widerrufsfrist beträgt 14 (vierzehn) Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

Simona Pomrenke
Einzel- und Grosshandelsvertrieb
ANOMIS - Onlineshop für Nahrungsergänzung
Moselstraße 20
16348 Wandlitz
Telefax:    0049 30 42 85 01 44
E-Mail:      info@anomis.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung übermitteln. Nach Eingang eines solchen Widerrufs werden wir Ihnen umgehend diesen bestätigen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 (vierzehn) Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden.

Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind;
  • zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde;

Das Widerrufsrecht erlischt vorzeitig bei Verträgen

  • zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde;
  • zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden;

Ende der Widerrufsbelehrung

§ 8 – Erstattungsfähigkeit der Hinsendekosten

Verbrauchern werden im Falle eines wirksamen (Gesamt-)Widerrufs von über den Online-Shop gekaufter Ware die Hinsendekosten zurückerstattet. Widerruft der Verbraucher allerdings nur einen Teil der Bestellung und wären für die vom Verbraucher nicht widerrufenen Waren dieselben Hinsendekosten angefallen, sind diese im Falle eines wirksamen Widerrufs nicht erstattungsfähig.

§ 9 – Kostentragungsvereinbarung

Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt.

§ 10 – Haftung und Gewährleistung

Anomis schließt seine Haftung für leicht fahrlässige Pflichtverletzungen aus, sofern nicht Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betroffen sind. Unberührt bleibt ferner die Haftung für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen unserer Erfüllungsgehilfen.

Es ist dem Kunden bekannt, dass es bezüglich der Darstellung der Ware im Internet und der tatsächlichen Beschaffenheit regelmäßig zu Farb- und Maßabweichungen kommen kann. Diese stellen jedoch keinen Mangel dar. Die Verjährungsfrist für gesetzliche Mängelansprüche beträgt 2 Jahre. Sie beginnt mit dem Datum der Empfangnahme der Ware durch den Käufer oder einer von Ihm hierfür bestimmten Person.

§ 11 – Änderung der AGB

Anomis behält sich jederzeit vor, die AGB ohne Angabe von Gründen zu ändern oder gar neu zu gestalten, es sei denn, dies ist für den Nutzer unter Berücksichtigung von Anomis´ Interessen nicht zumutbar. Unzumutbarkeit tritt bei einer Änderung ein, welche wesentliche Vertragsbestandteile zum Gegenstand hat. Wir werden Sie in einem solchen Fall jedoch rechtzeitig hierüber informieren, wobei im Rahmen der Änderungsmitteilung dann gesondert auf die bestehende Widerspruchsmöglichkeit, die Frist hierfür und die Bedeutung bzw. Folgen eines Unterlassens eines Widerspruchs hingewiesen wird. Widerspricht der Nutzer der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von zwei Wochen ab Erhalt der Änderungsmitteilung, gelten die geänderten oder neu gestalteten AGB als vom Nutzer angenommen.

§ 12 – Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt.

Soweit die Bestimmungen dieser AGB nicht Vertragsbestandteil geworden oder unwirksam sind, richtet sich der Inhalt des Vertrags nach den gesetzlichen Vorschriften.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Bei Kaufverträgen mit Kaufleuten und juristischen Personen des öffentlichen Rechts ist für alle Streitigkeiten hinsichtlich dieser AGB Gerichtsstand Berlin.

Zuletzt angesehen