Kontakt Abmahnschutz - Version: 3.0.1
Filter schließen
 
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 9
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Activomin (120 Kaps.)
Allergosan
Activomin (120 Kaps.)
Natürliche Huminsäuren für Magen und Darm Was sind Huminsäuren? Huminsäuren sind natürliche Abbauprodukte von Pflanzen, die überall in der Natur vorkommen. In der Medizin haben die Huminsäuren einen besonderen Nutzen, weil sie in der Lage sind, Haut und Schleimhäute zu schützen. Sie stärken die körpereigene Immunabwehr und fördern die Verdauung. Wie wirken die in Activomin® enthaltenen Huminsäuren WH67®? Activomin® besitzt die Fähigkeit, Schadstoffe und Toxine im menschlichen Darm fest an sich zu binden. Dadurch werden schädliche Substanzen nicht von unserem Körper aufgenommen, genauso wenig wie sie in die Blutbahn gelangen können. Die gebundenen Giftstoffe werden ausgeschieden, noch bevor eine schädigende Wirkung entsteht. Was unterscheidet Activomin® von Tierkohle-Produkten: Die Vorteile der in Activomin® enthaltenen Huminsäuren WH67® Sie legen sich als schützender Film über die Darmzellen. Dadurch stellen sie die bei einer Durchfallerkrankung beanspruchten, peripheren Nervenenden ruhig und beschleunigen die Wiederherstellung einer physiologischen Darmfunktion. Sie dichten die Schleimhäute ab, verhindern damit, dass Schadstoffe in das Blutsystem eindringen und können einer krankheitsbedingten Dehydrierung entgegen wirken. Sie verdrängen Krankheitserreger, blockieren ihre Rezeptorstellen im Darm und haben außerdem einen entzündungshemmenden Effekt. Bei welchen Zuständen ist die Anwendung von Activomin sinnvoll? Durchfall und Nachsorge von Erkrankungen des Magen- und Darm-Traktes Krankmachende Keime, Reisen, verdorbene Nahrung bzw. Nebenwirkung bestimmter Arzneimittel können Durchfallerkrankungen hervorrufen. Die in Activomin® enthaltenen natürlichen Huminsäuren WH67® unterstützen die direkte Bindung und Ausscheidung der krankmachenden Stoffe über den Stuhl und können so den Krankheitsverlauf mildern. Geschwächte körpereigene Abwehr Der direkte Kontakt von Huminsäuren mit speziellen Zellen der Darmschleimhaut kann zu einer Aktivierung der körpereigenen Abwehrlage führen. Durch die Beseitigung belastender Schadstoffe wird das Immunsystem gestärkt. Rheumatische Beschwerden Fallberichte zeigen, dass diese Beschwerden durch die Einnahme von natürlichen Huminsäuren gelindert werden, da Huminsäuren Entzündungen entgegen wirken. Die hohe Bindungsfähigkeit der natürlichen Huminsäuren übt einen Schutz gegen verschiedene Abbauprodukte im menschlichen Organismus aus. Diese werden von den Huminsäuren abgefangen und ausgeschieden, bevor diese zu krankheitsauslösenden Effekten führen können. Auch chronische Erkrankungen wie beispielsweise rheumatische Beschwerden können dadurch positiv beeinflusst werden. Schadstoffbelastung des Körpers Bei der oralen Aufnahme bedecken die natürlichen Huminsäuren filmartig die Magen-Darm-Schleimhäute und können so die Anhaftung von Fremdstoffen chemischer und auch mikrobieller Art verhindern. Chronische Hauterkrankungen und Allergien Zwischen Hauterkrankungen, Allergien und Darm werden heute Zusammenhänge beschrieben. So führen Darmsanierungen z.B. zur Reduktion von Juckreiz, akuten Schüben bei Neurodermitis und Allergiedisposition. Chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes Eine gesteigerte Darmtätigkeit, wie sie bei Stressdarm, schlechter Nährstoffverwertung und einseitiger Ernährung immer wieder vorkommt, kann durch den Einsatz von Huminsäuren reguliert werden. Im gesunden Darm steht der Nahrungsbrei der Nährsstoffgewinnung länger zur Verfügung. Psychische Symptome Leistungsmangel, Unlust, Schlafstörungen, chronische Müdigkeit oder depressive Verstimmung können sich nach Entfernung von aus der Nahrung stammenden Rückständen von Schwermetallen bessern. Dosierung und Anwendungsdauer von Activomin Activomin® wird als Kapsel unzerkaut zu oder nach den Mahlzeiten mit Wasser oder Tee eingenommen. Im akuten Stadium der Beschwerden: Erwachsene: 3 x 2 Kapseln, 10 Tage lang. Danach 3 x 1 Kapsel, für 20 Tage. Kinder ab 6 Jahre: 3 x 1 Kapsel, 10 Tage lang. Danach 1 Kapsel täglich, für 20 Tage. Activomin® sollte mit einem zeitlichen Abstand von 2 Stunden mit Chemotherapeutika und Hormonpräparaten eingenommen werden. Inhalt: 120 Kapseln
Inhalt 120 Kapseln (2,82 € * / 6 Kapseln)
56,30 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
Activomin (60 Kaps.)
Allergosan
Activomin (60 Kaps.)
Natürliche Huminsäuren für Magen und Darm Was sind Huminsäuren? Huminsäuren sind natürliche Abbauprodukte von Pflanzen, die überall in der Natur vorkommen. In der Medizin haben die Huminsäuren einen besonderen Nutzen, weil sie in der Lage sind, Haut und Schleimhäute zu schützen. Sie stärken die körpereigene Immunabwehr und fördern die Verdauung. Wie wirken die in Activomin® enthaltenen Huminsäuren WH67®? Activomin® besitzt die Fähigkeit, Schadstoffe und Toxine im menschlichen Darm fest an sich zu binden. Dadurch werden schädliche Substanzen nicht von unserem Körper aufgenommen, genauso wenig wie sie in die Blutbahn gelangen können. Die gebundenen Giftstoffe werden ausgeschieden, noch bevor eine schädigende Wirkung entsteht. Was unterscheidet Activomin® von Tierkohle-Produkten: Die Vorteile der in Activomin® enthaltenen Huminsäuren WH67® Sie legen sich als schützender Film über die Darmzellen. Dadurch stellen sie die bei einer Durchfallerkrankung beanspruchten, peripheren Nervenenden ruhig und beschleunigen die Wiederherstellung einer physiologischen Darmfunktion. Sie dichten die Schleimhäute ab, verhindern damit, dass Schadstoffe in das Blutsystem eindringen und können einer krankheitsbedingten Dehydrierung entgegen wirken. Sie verdrängen Krankheitserreger, blockieren ihre Rezeptorstellen im Darm und haben außerdem einen entzündungshemmenden Effekt. Bei welchen Zuständen ist die Anwendung von Activomin sinnvoll? Durchfall und Nachsorge von Erkrankungen des Magen- und Darm-Traktes Krankmachende Keime, Reisen, verdorbene Nahrung bzw. Nebenwirkung bestimmter Arzneimittel können Durchfallerkrankungen hervorrufen. Die in Activomin® enthaltenen natürlichen Huminsäuren WH67® unterstützen die direkte Bindung und Ausscheidung der krankmachenden Stoffe über den Stuhl und können so den Krankheitsverlauf mildern. Geschwächte körpereigene Abwehr Der direkte Kontakt von Huminsäuren mit speziellen Zellen der Darmschleimhaut kann zu einer Aktivierung der körpereigenen Abwehrlage führen. Durch die Beseitigung belastender Schadstoffe wird das Immunsystem gestärkt. Rheumatische Beschwerden Fallberichte zeigen, dass diese Beschwerden durch die Einnahme von natürlichen Huminsäuren gelindert werden, da Huminsäuren Entzündungen entgegen wirken. Die hohe Bindungsfähigkeit der natürlichen Huminsäuren übt einen Schutz gegen verschiedene Abbauprodukte im menschlichen Organismus aus. Diese werden von den Huminsäuren abgefangen und ausgeschieden, bevor diese zu krankheitsauslösenden Effekten führen können. Auch chronische Erkrankungen wie beispielsweise rheumatische Beschwerden können dadurch positiv beeinflusst werden. Schadstoffbelastung des Körpers Bei der oralen Aufnahme bedecken die natürlichen Huminsäuren filmartig die Magen-Darm-Schleimhäute und können so die Anhaftung von Fremdstoffen chemischer und auch mikrobieller Art verhindern. Chronische Hauterkrankungen und Allergien Zwischen Hauterkrankungen, Allergien und Darm werden heute Zusammenhänge beschrieben. So führen Darmsanierungen z.B. zur Reduktion von Juckreiz, akuten Schüben bei Neurodermitis und Allergiedisposition. Chronische Erkrankungen des Verdauungstraktes Eine gesteigerte Darmtätigkeit, wie sie bei Stressdarm, schlechter Nährstoffverwertung und einseitiger Ernährung immer wieder vorkommt, kann durch den Einsatz von Huminsäuren reguliert werden. Im gesunden Darm steht der Nahrungsbrei der Nährsstoffgewinnung länger zur Verfügung. Psychische Symptome Leistungsmangel, Unlust, Schlafstörungen, chronische Müdigkeit oder depressive Verstimmung können sich nach Entfernung von aus der Nahrung stammenden Rückständen von Schwermetallen bessern. Dosierung und Anwendungsdauer von Activomin Activomin® wird als Kapsel unzerkaut zu oder nach den Mahlzeiten mit Wasser oder Tee eingenommen. Im akuten Stadium der Beschwerden: Erwachsene: 3 x 2 Kapseln, 10 Tage lang. Danach 3 x 1 Kapsel, für 20 Tage. Kinder ab 6 Jahre: 3 x 1 Kapsel, 10 Tage lang. Danach 1 Kapsel täglich, für 20 Tage. Activomin® sollte mit einem zeitlichen Abstand von 2 Stunden mit Chemotherapeutika und Hormonpräparaten eingenommen werden. Inhalt: 60 Kapseln
Inhalt 60 Kapseln (3,29 € * / 6 Kapseln)
32,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
Allergosan Zink 100 Pro    (60 Kaps.)
Allergosan
Allergosan Zink 100 Pro (60 Kaps.)
ZINK – wichtig für den Darm Das Spurenelement Zink wirkt mit bei mehr als 200 Enzymreaktionen des Körpers und erfüllt wichtige Funktionen in der Abwehr von Krankheitskeimen, für die Gesunderhaltung von Haut und Darm, für die Wundheilung, im Hormonstoffwechsel, als Antioxidans, uvm. Wie zeigt sich ein Zinkmangel: Infektanfälligkeit: Bei Zinkmangel kommt es zu einer Reduktion der Gesamtzahl der Lymphozyten, der T-Killer und T-Helfer-Zellen. Dies macht und besonders anfällig für Erkältungen, Fieberblasen, usw. Neurodermitis: Zink spielt im Hautstoffwechsel und bei allergischen Vorgängen im Gewebe die wichtigste Rolle. Fehlt Zink, hat dies eine vermehrte Freisetzung von Histamin zur Folge ( = Juckreiz )! Zuckerkrankheit: Diabetiker scheiden leider 2-3 mal mehr Zink über den Urin aus als Gesunde, was nicht nur einen Zinkmangel sondern auch einen Insulinmangel nach sich zieht. Akne, Haarausfall, Nagelveränderungen: Bei diesen Problemen ist die Therapie mit Zink sehr vielen anderen Maßnahmen vorzuziehen, bzw. immer als Begleittherapie sinnvoll. Die Aufnahme von Zink im Darm: Bei Entzündungen ist die Aufnahmefähigkeit des Darmes für Nährstoffe stark herabgesetzt. Die Zinkaufnahme wird zudem deutlich verschlechtert durch phytinhaltige Nahrungsmittel z.B. Soja- und Getreideprodukte, sowie raffinierte Kohlenhydrate (Zucker, Limonaden, etc.). Wenn eine Entzündung der Darmschleimhäute ( erkennbar durch Blähungen, Durchfälle, starken Geruch des Stuhls ) das Überleben von gesunden Darmbakterien erschwert, sollte unbedingt eine entsprechende Nahrungsergänzung mit Zink durchgeführt werden. Was tun bei Zinkmangel? In der orthomolekularen Medizin werden 100 bis 200 mg Zinkgluconat täglich empfohlen. Der ideale Einnahmezeitpunkt ist abends gegeben, um den Organismus während des Schlafens in seiner Regenerationstätigkeit zu unterstützen. Die Therapie sollte mindestens zwei Monate lang durchgeführt werden. Verzehrempfehlung Täglich 2 Kapseln mit ausreichend Flüssigkeit einnehmen. Die Kapsel kann für Kinder geöffnet werden. Füllstoff Cellulosepulver (Vegetarische Kapsel: Farbstoff: Titandioxid, Hydroxypropylmethylcellulose)
17,50 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
aminoplus® diabet  (120 Kaps.)
Kyberg Vital
aminoplus® diabet (120 Kaps.)
Nahrungsergänzungsmittel mit Vitaminen, Spurenelementen, Zimtextrakt, L-Carnitin und Taurin glutenfrei lactosefrei fructosefrei Kurzprofil wichtig für den Energiestoffwechsel (Vitamin B1, B2, B6 B12, Niacin) wichtig für die Sehleistung (Zink) wichtig für die Zellzgesundheit (Vitamin C) wichtig für Haut und Schleimhäute (Biotin) Nahrungsergänzungsmittel mit 1 0 Vitaminen, 3 Spurenelementen, Zimtextrakt, L- Carnitin und Taurin . Verzehrempfehlung 2 x täglich eine Kapsel mit Flüssigkeit verzehren. Zutaten: L-Carnitintartrat; Taurin; Hydroxypropylmethylcellulose; L-Ascorbinsäure; Zimtextrakt (10:1); DL-alpha-Tocopherolacetat; Nikotinsäureamid; Zinkcitrat; Trennmittel: Magnesiumsalze der Speisefettsäuren; Natriumselenit; Chrom-III-chlorid; Calcium-D-pantothenat; Pyridoxinhydrochlorid; Thiaminhydrochlorid; Riboflavin; Hydroxycobalamin; Pteroylmonoglutaminsäure; Biotin. Inhalt: 120 Kapseln = 69 g PZN: 05001895 Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel dient nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eines gesunden Lebensstils und sollte außer Reichweite von kleinen Kindern gelagert werden. Bitte kühl und trocken aufbewahren. Zusammensetzung: pro Tagesempfehlung (2 Kapseln) Tagesportion % NRV* L-Carnitin 250 mg -- Taurin 250 mg -- Zink 5 mg 50 Chrom 100 µg 250 Zimtextrakt (10:1) 100 mg -- Vitamin C 100 mg 125 Niacin 18 mg (**NE) 113 Vitamin E 20 mg (***alpha-TE) 167 Pantothensäure 6 mg 100 Vitamin B 6 2 mg 143 Riboflavin 1,6 mg 114 Thiamin 1,4 mg 127 Biotin 70 µg 140 Folsäure 400 µg 200 Vitamin B 12 1 µg 40 *NRV: Referenzwerte für die tägliche Nährstoffzufuhr (NRV) **NE = Niacinäquivalente ***alpha-TE = Alpha-Tocopheroläquivalente
Inhalt 120 Softgel-Kapseln (0,42 € * / 2 Softgel-Kapseln)
24,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
CAD-Zym (42 Kaps.)
Sunsplash
CAD-Zym (42 Kaps.)
Es wurde entwickelt um Hefepilzüberwucherungen in den Griff zu bekommen. Candida albicans (weißer Hefepilz) ist ein Problem das viele Personen betrifft. Obwohl es hartnäckig und in der Regel schwer unter Kontrolle zu bekommen ist, gibt es doch Möglichkeiten zu helfen. Lassen Sie uns mit den Grundsätzen anfangen, die zu den Antworten führen. Candida albicans ist ein Hefepilz der normalerweise im Körper in einem gesunden Gleichgewicht auftritt. Er findet sich im Darm, Genitaltrakt, Mund- und Rachenraum. Wenn die Balance der gesunden Mikroflora in den genannten Bereichen durch Antibiotikaeinnahme gestört ist, führt dies zu einer Überwucherung mit Candidapilzen. Aber auch eine langandauernde Krankheit, Stress, Schlafmangel, Rauchen, Alkohol und ein geschwächtes Immunsystem können eine Störung der Mikroflora auslösen. Übermäßiger Zucker und Kohlehydrateverbrauch Eine Ernährung, die ballaststoffarm ist und auf einer übermäßige Aufnahme von verarbeiteten Kohlenhydraten und raffiniertem Zucker basiert, kann nicht als vollwertig angesehen werden. Sie ist in der Regel mit einer mangelnden Nährstoffaufnahme verknüpft. Raffinierter Zucker und verarbeitete Kohlenhydrate sind für den Candidapilz die bevorzugten Nahrungsmittel. Sie sind die Grundlage für die Pilzwucherungen und erklären, die in diesem Zusammenhang entstehenden Verdauungsstörungen. Dieses Chaos resultiert in der Umwandlung eines gesunden, probiotikreichen, nährstoffaufnehmenden Darmes in einen Schlauch überkrusteter Fäkalien und einer Schleimschicht, der von Candidapilzen übersät ist. Der Zustand eines solchen Darms hemmt die richtige Assimilation von Nährstoffen, fördert die Überwucherung von Hefepilzen und Infektionen und kann zu einer Fülle von anderen Problemen und Symptomen führen. Die Ausbreitung der Candidapilze führt zu einer Candidiasis, die durch den Blutstrom auch in alle Teile des Körpers wandern kann. Es sind sowohl Frauen als auch Männer betroffen. Sie wird im Mund als Soor und in der Vagina als Vaginitis (Hefepilzinfektion) bezeichnet. In der Vergangenheit war für einen von Candida Betroffenen die einzige Hoffnung eine strikte, eliminierende Ernährung, sowie die Einnahme von großen Mengen eines sehr starken Antipilzmittels. Während dies manchmal wirksam ist, kann der Verlauf aber unangenehm sein und eine Menge „Die-Off“ im Körper verursachen. Die Die-Off (Absterbe)-Reaktion tritt auf, wenn die Hefezelle zerstört wird. Dabei kommt es zur Freisetzung der ca. 70 enthaltenden Toxine, die dann im Körper zirkulieren und ein "Grippegefühl" auslösen können. SunSplash hat mit CAD Zym ein Produkt entwickelt, das einfach einzunehmen ist und vielen Menschen Hilfe bringt. Enzyme können bei einer solchen Überwucherung aus drei Gründen hilfreich sein: 1 . CDA ZYM funktioniert durch die Verwendung des Enzyms Cellulase, das die Aufspaltung der Außenhülle des einzelligen Candidapilzes bewirkt. Diese Hülle wird Chitin genannt. Es handelt sich dabei um ein Polysaccharid, das eine ballaststoffähnlich Struktur - ähnlich der Cellulose - aufweist. Die Cellulaseenzyme verdauen diese Außenhülle. Dadurch stirbt die Zelle ab. CDA-Zym enthält außerdem Proteaseenzyme, das die von der toten Zelle freigesetzten Toxine aufspaltet und damit keine Die-Off-Reaktion auftritt. 2. Bei Personen, die von einer Candidaüberwucherung betroffen sind, ist der Dickdarm in der Regel mit unverdauten Ballaststoffen überladen. Das kommt dadurch zustande, daß der Candidapilz diese Ballaststoffe überwuchert und damit dem Einwirken der Verdauungssäfte entzieht. Damit kommt es zu Verdauungsstörungen die mit diffusen Bauchschmerzen und erheblichen Blähungen einhergehen können. Cellulase ist das Enzym, welches Cellulose (Ballaststoffe) zerlegt. Es ist außerdem das einzige Verdauungsenzym, das unser Körper nicht selbst produziert. Durch die gezielte Nahrungsergänzung mit Cellulase, können diese Ballaststoffe mit dem Candidaschleim entfernt werden, was den Körper in die Lage versetzt, das Gleichgewicht der Darmflora wiederherzustellen. 3. Das Innere der Hefepilzzelle besteht größtenteils aus Proteinen. Da das Enzym Protease, das ebenfalls in CAD-Zym enthalten ist, diese Proteine hydrolisiert (verdaut), wird es in vielen Kliniken eingesetzt, um im Vorfeld einen Candidabefall zu vermeiden. Den meisten Personen geht es nach einer zweiwöchigen Einnahme von CAD-Zym deutlich besser. Mitunter ist bei fortbestehenden Beschwerden die Einnahme einer Erhaltungsdosis über einen längeren Zeitraum ratsam, um ein erneutes Aufflammen zu vermeiden. Probiotika zur Unterstützung Zum Ausgleich und zur Erhaltung, sowie zur Stärkung einer gesunden Darmflora, empfiehlt SunSplash in Verbindung mit CAD-Zym die Einnahme eines kraftvollen Probiotikums: PB-6 Probiotic. Der ausgeglichene Zustand und die regelrechte Funktion des Magen-Darm-Trakts mit seinen Trillionen Bakterien und Hefen, die die Mikroflora des Darmes darstellen, ist für unser Wohlbefinden essentiell. Die nützliche Mikroflora schützt gegen die Überwucherung von krankheitserregenden Organismen, unterstützt die Ballaststoff- und Laktoseverdauung und bildet gleichzeitig Enzyme und B-Vitamine. Probiotika unterstützen dabei auf natürliche Art und Weise die Erhaltung des Gleichgewichtes unserer Darmflora. PB-6 Probiotic, das Probiotikum von SunSplash enthält sechs Darmbakterienkulturen mit ca. 3 Milliarden Darmbaktieren pro Kapsel. Die enthaltenen Darmbakterienkulturen haben gezeigt, dass sie das Gleichgewicht einer gesunden Mikroflora im Darmtrakt fördern, die Immunfunktion verbessern, die Verdauung unterstützen, Toxine auszuscheiden sowie Enzyme und Vitamine produzieren. Zusätzlich sind Probiotika auch dafür bekannt dass sie Enzyme zur Vervollständigung der Verdauung produzieren und auch das Immunsystem unterstützen. Sie sind für den Schutz des Wirts vor angreifenden Bakterien und Viren entscheidend. (Bemerkung: Enzyme werden letzten Endes aufgebraucht aber Probiotika leben, kolonisieren und bilden mehr Enzyme.) Anwendungsgebiete: Erschöpfung, Verdauungsstörungen, Blähungen, Sodbrennen, Zuckergelüste, Reizbarkeit, häufige Kopfschmerzen, schlechtes Erinnerungsvermögen, "vernebeltes" Gefühl, Schwindel, wiederkehrende Depressionen, vaginale Infektionen, Menstruationsprobleme, Prostatitis, Harntraktinfektionen, Heuschnupfen, nasale Sekretion, chronischer Husten, Fußpilz, Hautausschlag, Psoriasis, kalte Extremitäten, arthritis-ähnliche Symptome. Hinweis: Bei akuten Symptomen sollte die Einnahmezeit auf 14 Tage ausgedehnt werden. Verzehrsempfehlung für Erwachsene: 3 x 2 Kapseln täglich auf nüchternen Magen für 7 Tage Je 6 Kapseln CAD-Zym enthalten: CAD - Enzymmischung 2880 mg Cellulase Mischung 180.000 CU Protease Mischung 600.00 HUT Preis für empf. Tagesdosis: 1,43 €
Inhalt 42 Kapseln (5,70 € * / 6 Kapseln)
39,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
TIPP!
Caricol   (7 x 21ml Btl.)
Allergosan
Caricol (7 x 21ml Btl.)
Papaya - Die Frucht vom "Baum der Gesundheit" Inhaltsstoffe / Verzehrempfehlung In den tropischen Ländern genießt die Papaya seit jeher hohes Ansehen als gesundheitsfördernde Frucht. Basierend auf dem Reichtum an wertvollen Inhaltsstoffen und ihren verdauungsfördernden Eigenschaften nannten die südamerikanischen Indios die Papayapflanze auch „Baum der Gesundheit“. So ist die Papaya u.a. eine sehr basische Frucht, was sich besonders bei Sodbrennen positiv bemerkbar macht. Darüber hinaus enthält sie den wichtigen Wirkstoff Papain, ein eiweißspaltendes Enzym. Die traditionell überlieferten positiven Eigenschaften der Papaya werden durch immer neue wissenschaftliche Studien bestätigt. So zeigt eine jüngste Untersuchung, eine verbesserte Aufnahme von Vitalstoffen aus der Nahrung, wenn man Papaya zu sich nimmt. CARICOL ® macht mehr aus der Papaya Das patentierte Zubereitungsverfahren versiebenfacht die verdauungsfördernden Eigenschaften der Papaya und macht daraus CARICOL ® – ein natürliches „Power-Konzentrat“ zur wirkungsvollen Regulierung und Unterstützung der Verdauung. Die Herstellung von CARICOL ® basiert auf einer Energetisierung, ähnlich jenen Zubereitungsverfahren, wie sie aus den Taditionellen Chinesischen und Ayurvedischen Ernährungslehren bekannt sind. CARICOL ® ist ein energetisiertes Lebensmittel und aktiviert so langfristig und nachhaltig diejenigen Energiebahnen im Körper, die am Verdauungsprozess maßgeblich beteiligt sind. Die Wirksamkeit dieses speziellen Zubereitungsverfahrens ist auch wissenschaftlich messbar: Laboranalysen zeigen, dass CARICOL ® eine vierfach höhere Enzymaktivität aufweist als die Papayafrüchte vor der Zubereitung. Die weitreichenden Wirkungen von CARICOL ® auf die Verdauung wurden in mehreren medizinischen Studien getestet und nachgewiesen. CARICOL ® – Natürlich Wirksam Nur wenigen Menschen ist es heute möglich, sich den vielfältigen Belastungen zu entziehen, die auch die Verdauung negativ beeinflussen. Umso wichtiger ist es, sich für diese Belastungen mit natürlichen Methoden zu stärken. CARICOL ® vereint zur Unterstützung und Verbesserung der Verdauung zwei ganz wichtige Eigenschaften: NATÜRLICH und WIRKSAM. Aus 100% biologischen Papayafrüchten hergestellt, ist CARICOL ® ein reines Naturprodukt, das dauerhaft ohne Nebenwirkungen und ohne Gewöhnungseffekt eingenommen werden kann. Durch die wirksame Unterstützung und Verbesserung der Verdauung kann CARICOL ® einen wertvollen Beitrag zu mehr Vitalität, Wohlbefinden und Lebensqualität leisten. Als 100%iges Naturprodukt ist CARICOL ® eine dauerhafte und nachhaltige Lösung zur Gesunderhaltung und Regulierung der Verdauung – ohne Gewöhnungs- oder Nebeneffekte. Das Hausmittel aus dem Kloster Lotus Buddhist Monastery, einem Tempel zur Ausbildung von Nonnen und Mönchen auf Big Island, Hawaii, kennt man seit langem die Zusammenhänge einer funktionierenden Verdauung mit unserer Gesundheit und unserem Wohlbefinden. Durch ein spezielles Herstellungsverfahren ist es Ji Kwang Dae Poep Sa Nim, der großen Dharma Meisterin und Gründerin des Lotus Buddhist Monastery, gelungen, die natürlichen und vielseitigen Kräfte der Papaya zu konzentrieren und zu vervielfachen. Die ursprünglich als „Hausmittel“ für den Tempel hergestellte Fruchtzubereitung trägt nun in Form von CARICOL ® in vielen Ländern dazu bei, die Gesundheit der Menschen zu verbessern. CARICOL ® als zuverlässiger Helfer für IHR Wohlbefinden CARICOL ® ist ideal, wenn es darum geht: sich eine gesunde Verdauung zu erhalten eine irritierte, geschwächte oder gestörte Verdauung zu regulieren oder zu fördern das Völlegefühl nach üppigen Mahlzeiten loszuwerden Sodbrennen zu lindern die Verträglichkeit von magenbelastenden Mitteln zu verbessern Verdauungsprobleme zu erleichtern (nach Ernährungs-, Klima- oder Zeitumstellungen) Inhaltsstoffe: CARICOL ® besteht aus 93,9% aus dem Fruchtfleisch biologischer, baumgereifter Papayafrüchten, 6% Fruchtsaftkonzentrat aus Mango und Pflaume, sowie zu 0,1% aus natürlichen Aromen zur geschmacklichen Abrundung. keine gentechnisch veränderten Organismen keine Konservierungs- und Farbstoffe keine Verdickungsmittel und Füllstoffe keine Gluten oder Lactose kein Soja keine Hefe Verzehrempfehlung: 1–3 Portionen pro Tag einnehmen, vorzugsweise nach den Hauptmahlzeiten. Die Dosierung von CARICOL ® kann individuell den Bedürfnissen des Anwenders angepasst werden. Allgemein empfiehlt es sich CARICOL ® pur einzunehmen. Bei Bedarf kann ein Glas Wasser nachgetrunken werden. Box mit 7 Portionen à 21ml Hervorragend für die Mitnahme zum Arbeitsplatz und auf Reisen geeignet. CARICOL ® muss nicht im Kühlschrank gelagert werden. Nahrungsergänzungsmittel sind weder Ersatz für eine gesunde Ernährung,noch für eine gesunde Lebensweise. Sie können uns aber helfen, den Belastungen besser stand zu halten. 1 Portion (20ml) entspricht 0,2 BE.
Inhalt 7 Beutel (1,41 € * / 1 Beutel)
9,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
1 von 9
Zuletzt angesehen