Kontakt Abmahnschutz - Version: 3.0.2

OMNi-BiOTiC® Panda (60 Btl. x 3g)

OMNi-BiOTiC® Panda (60 Btl. x 3g)
65,40 € *
Inhalt: 60 Beutel (1,09 € * / 1 Beutel)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • ALS9927371
OMNi-BiOTiC® PANDA - Ihre Darmflora im Gleichgewicht Ob jung, alt oder sogar noch ungeboren:... mehr
Produktinformationen "OMNi-BiOTiC® Panda (60 Btl. x 3g)"

OMNi-BiOTiC® PANDA - Ihre Darmflora im Gleichgewicht

Ob jung, alt oder sogar noch ungeboren: „Der Darm ist das Zentrum unserer Gesundheit“ – das sagen schon die 4.000 Jahre alten Schriften des Ayurveda.

Von ganz besonderer Bedeutung ist das, wenn ein Kind erwartet wird. Denn welche Mutter und welcher Vater möchte nicht so früh wie nur irgend möglich alles tun, um ihrem Kind ein Leben in Gesundheit zu ermöglichen?

Der erste Weg dazu führt über einen gesunden Darm.


Tatsache ist:
Der Darm steuert mit Milliarden von aktiven Helfern – den probiotischen Bakterien – den Großteil aller Stoffwechselvorgänge in unserem Körper. Er produziert lebenswichtige Vitamine, Enzyme und Aminosäuren, die wir für das Funktionieren aller Organe benötigen, und neutralisiert alles Schädliche, das mit der Nahrung in unseren Organismus gelangt.

Gerade während der Schwangerschaft und wenn Ihr Baby beginnt, die Umwelt zu erkunden und alles in den Mund zu nehmen, ist dies besonders wichtig. Die aktiven probiotischen Helfer bilden an unserer Darmwand eine äußerst leistungsstarke Schutzbarriere, damit nur lebenserhaltende Stoffe ins Blut gelangen – alles andere wird von ihnen so schnell wie möglich wieder ausgeschieden.

Große Studien in Finnland und den Niederlanden haben gezeigt, dass die Einnahme hochdosierter Probiotika während der Schwangerschaft und während des 1. Lebensjahres des Babys viel zum Wohlergehen von Mutter und Kind beitragen kann. Besonders wichtig sind dabei Bifidobakterien und Lactococcen, weil sie den Darm zu einem sehr frühen Zeitpunkt besiedeln und so viele Vorgänge im Darm steuern. An der Abteilung für Immunologie an der Wilhelmina Kinderklinik in Utrecht wurde OMNi-BiOTiC® PANDA entwickelt und in drei großen Studien auf seine Wirksamkeit überprüft.

Da es gerade bei Allergikerinnen (aber auch bei familiärer Neigung zu Asthma oder Neurodermitis) in der Schwangerschaft zu einer Verschiebung der immunologischen Balance zwischen TH1 und TH2 Zellen kommt, wurde bei der Entwicklung des Produktes besonderes Augenmerk darauf gelegt, Bakterienstämme zu finden, die diese Balance bereits während der Schwangerschaft wieder herstellen können. Ganz besonders wichtig ist es aber, dass diese Balance in den ersten Monaten beim Baby erhalten bleibt.

Bereits nach 3 Monaten war ein signifikanter Unterschied erkennbar: die immunologische Dysbalance von allergiegefährdeten Kindern war nach der Behandlung mit OMNi-BiOTiC® PANDA bei 80 % der Kinder ausgeglichen. Sogar nach Vollendung des zweiten Lebensjahres zeigte sich, dass das Ergebnis gegenüber der Plazebogruppe weiterhin konstant gehalten werden konnte, obwohl bereits ein Jahr davor die Einnahme von OMNi-BiOTiC® PANDA eingestellt worden war. Ein überwältigender Erfolg, welcher der jahrelangen genauen Überprüfung der optimalen Bakterienzusammensetzung zuzuschreiben ist.

Die in OMNi-BiOTiC® PANDA enthaltenen drei Bakterienstämme haben folgende studienbelegte Wirkung:

  • sie unterstützen die lebenswichtige Bakterienbesiedelung des kindlichen Darms
  • sie gleichen einen Mangel an regulierenden T- Zellen aus und
  • sie fördern die ausgeglichene Reifung des Immunsystems

OMNi-BiOTiC® PANDA zeichnet sich wie alle Probiotika der dritten Generation durch seine besonders hohe Qualität in den Produkteigenschaften aus, die unter anderem garantieren,

  • dass die angegebene Keimzahl bis zum Ende der Ablauffrist zur Verfügung steht,
  • dass die Überlebensfähigkeit der probiotischen Keime im Magen nachgewiesen wurde und
  • dass die Keime sich im menschlichen Darm aktiv ansiedeln und vermehren können.

OMNi-BiOTiC® PANDA ist klassifiziert als ein diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (bilanzierte Diät) zur Behandlung einer immunologischen Dysbalance zwischen Th1 und Th2 Zellen.

Anwendung:

Schwangerschaft:
Aufgrund der Studiendaten wird empfohlen, bei genetisch zu erwartender allergischer Dysbalance OMNi-BiOTiC® PANDA spätestens ab dem 8. Schwangerschaftsmonat täglich anzuwenden. Täglich 1 Sachet in 1/8l lauwarmes Wasser einrühren, 10 Minuten Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken.

Stillzeit:
Wollen Sie OMNi-BiOTiC® PANDA für Ihr Baby zubereiten, dann rühren Sie 1 Sachet in 2 Esslöffel Muttermilch oder abgekochtes Wasser ein und träufeln diese Mischung mit einer Pipette direkt in den Mund Ihres Babys. Wenn Sie Ihr Baby nicht stillen, einfach 1 Sachet OMNi-BiOTiC® PANDA in das Abendfläschchen einrühren (Achtung: nicht über 40 Grad warm). Bitte denken Sie daran, dass Ihr Baby vielleicht nicht das ganze Fläschchen leertrinkt. Deshalb teilen Sie bitte die Mahlzeit in 2 Portionen, rühren Sie OMNi-BiOTiC® PANDA in die erste Hälfte ein und geben Sie die zweite Portion ohne OMNi-BiOTiC® PANDA sobald die erste zur Gänze getrunken worden ist.

 

OMNi-BiOTiC® PANDA Zusammensetzung:

  • Lactococcus lactis W58
  • Bifidobacterium lactis W52
  • Bifidobacterium bifidum W23

Weitere Zutaten: Reisstärke und Maltodextrin als Nahrung für die Bakterien während der Aktivierungsphase.

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "OMNi-BiOTiC® Panda (60 Btl. x 3g)"
Eine eigene Bewertung schreiben ...
Bewertungen werden erst nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Orthopregna® Orthopregna®
Inhalt 30 Portion (1,47 € * / 1 Portion)
ab 44,06 € * 49,09 € *
Orthoaurinor® Orthoaurinor®
Inhalt 30 Portion (1,80 € * / 1 Portion)
53,95 € * 59,95 € *
Orthotendo® Orthotendo®
Inhalt 30 Portion
58,05 € * 64,00 € *
TIPP!
OMNi-BiOTiC® 10  (10 Btl. x 5g)
Allergosan
OMNi-BiOTiC® 10 (10 Btl. x 5g)

OMNi-BiOTiC® 10  -  zu jedem Antibiotikum sinnvoll !

Für wen ist OMNi-BiOTiC® 10 geeignet?

Ein Antibiotikum sollte man nur einnehmen, wenn es unbedingt notwendig ist: So selten wie möglich, aber so oft wie nötig. Wichtig ist, dass ein Antibiotikum nur eingenommen wird, wenn tatsächlich eine Infektion mit krankmachenden Bakterien vorliegt (bei Infektionen mit Viren und Pilzen sind Antibiotika wirkungslos). Dies kann Ihr Arzt ganz einfach im Labor bestimmen.

Bei „gewöhnlichen“ Erkältungen mit moderatem Husten, Schnupfen oder Halsschmerzen ist in der Regel kein Antibiotikum notwendig und sollte nicht leichtfertig „auf Verdacht“ gegeben werden. Bei Erkrankungen wie z.B. Nasennebenhöhlenentzündung, Mandelentzündung oder Harnwegsinfekten ist manchmal ein Antibiotikum erforderlich – schwere Infektionen, wie z.B. eine durch Bakterien ausgelöste Lungenentzündung oder eine Nierenbeckenentzündung müssen jedenfalls mit einem Antibiotikum behandelt werden.

Wichtig ist bei jeder Antibiotika-Einnahme, dass dem Darm genügend nützlichen Bakterien, z.B. in Form von Synbiotika, zugeführt werden. Der Grund dafür: Durch das Antibiotikum werden nicht nur die Krankheitserreger zerstört, sondern auch ganze Stämme der „guten“ Darmbakterien: Das hat Einfluss auf unsere Verdauung und die Ansiedelung von Bakterien (z.B. Clostridium difficile) im Darm.

Deshalb ist es gerade bei einer Antibiotika-Therapie wichtig, dem Körper „Nachschub“ in Form von natürlich im menschlichen Darm vorkommenden Bakterien zuzuführen, die sich im Darm auch ansiedeln und vermehren können.


Wie funktioniert OMNi-BiOTiC® 10?

OMNi-BiOTiC® 10 enthält pro Portion 5 Milliarden Darmbakterien aus 10 verschiedenen Stämmen, die natürlich im menschlichen Darm vorkommen. In wissenschaftlichen Studien wurde gezeigt, dass sich die in OMNi-BiOTiC® 10 enthaltenen Bakterien im Darm ansiedeln und vermehren können.


Wie wird OMNi-BiOTiC® 10 angewendet?

Während der gesamten Antibiotika-Therapie 2 x täglich 1 Beutel OMNi-BiOTiC® 10 (= 5 g) in 1/8 l Wasser einrühren, mindestens 1 Minute Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken. Nach der Antibiotika-Therapie möglichst noch 14 Tage lang 1 x täglich 1 Beutel einnehmen.

Im Idealfall sollte OMNi-BiOTiC® 10 nicht gleichzeitig mit einem Antibiotikum eingenommen werden, sondern mindestens 1 Stunde davor oder danach.

Kinder bis zu 3 Jahren nehmen die halbe Dosierungsmenge. 


Zusammensetzung

Maisstärke, Maltodextrin, Inulin, Kaliumchlorid, Reisprotein, Magnesiumsulfat, Bakterienstämme*, Fructooligosaccharide (FOS), Enzyme (Amylasen), Vanillearoma, Mangansulfat

 

*10 Bakterienstämme mit mindestens 5 Milliarden Keimen pro 1 Portion (= 5 g) und 10 Milliarden Keimen pro 2 Portionen (= 10 g):

Lactobacillus acidophilus W55
Lactobacillus acidophilus W37
Lactobacillus paracasei W72
Lactobacillus rhamnosus W71
Enterococcus faecium W54
Lactobacillus salivarius W24
Lactobacillus plantarum W62
Bifidobacterium bifidum W23
Bifidobacterium lactis W18
Bifidobacterium longum W51

 

Frei von tierischem Eiweiß, Gluten, Hefe und Lactose.
Geeignet für Diabetiker, Milchallergiker, Kinder, Schwangerschaft / Stillzeit.


Nährwertangaben

 pro 5 g (= 1 Port.)10 g100 g
Brennwert 77,60 kJ
18,55 kcal
155,20  kJ
37,10 kcal
1.552 kJ
371 kcal
Fett <0,01 g 0,01 g 0,10 g
davon gesättigte Fettsäuren <0,01 g <0,01 g 0,002 g
Kohlenhydrate 4,52 g 9,04 g 90,40 g
davon Zucker 0,19 g 0,38 g 3,78 g
Eiweiß 0,11 g 0,22 g 2,20 g
Salz 0,03 g 0,07 g 0,66 g

Packungsgröße:

10 Beutel á 5 g  

Nahrungsergänzungsmittel mit hochaktiven Darmsymbionten.

16,50 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
Zuletzt angesehen