Kontakt Abmahnschutz - Version: 3.0.2

OrthoDoc® Darmreinigung (1000ml)

OrthoDoc® Darmreinigung (1000ml)
39,90 € *
Inhalt: 1000 ml (1,80 € * / 45 ml)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • KYB-05023974
Unterstützung der Darmreinigung Nahrungsergänzungsmittel
 mit Milchsäurebakterien (Kräuter-... mehr
Produktinformationen "OrthoDoc® Darmreinigung (1000ml)"

Unterstützung der Darmreinigung

Nahrungsergänzungsmittel
 mit Milchsäurebakterien (Kräuter- und Pflanzenkonzentrat)
  • Glutenfrei

Verzehrempfehlung:

3 x täglich 15 ml oder 1 x täglich 45 ml pur oder unmittelbar vor Gebrauch mit Wasser verdünnen und ca. 30 Min. vor einer Mahlzeit trinken. 

Zutaten: 

Wasser, Melasse und Zuckerarten, Kräuter und Pflanzenextrakte (Ananas, Angelikawurzel, Anis, Basilikumkraut, Dillfrüchte, Fenchel, Hagebuttenfrüchte, Heidelbeere, Himbeerblätter, Holunderblüten, Ingwer, Olivenblätter, Oreganum, Pfefferminze, Rosmarinblätter, Rotbusch, Rotkleeblätter, Salbeiblätter, Schwarzkümmelsamen, Süßholz, Thymian, Weintraubenextrakt (OPC), Ling Zhi, Grapefruitextrakt). Milchsäurebakterien: (Bacillus subtilis, Bifidobacterium animalis, Bifidobacterium bifidum, Bifidobacterium breve, Bifidobacterium longum, Bifidobacterium infantis, Enterococcus faecium, Lactobacillus acidophilus, Lactobacillus amylolyticus, Lactobacillus amylovorus, Lactobacillus bulgaricus, Lactobacillus casei, Lactobacillus crispatus, Lactobacillus delbrückii, Lactobacillus farraginis, Lactobacillus gasseri, Lactobacillus helveticus, Lactobacillus johnsonii, Lactobacillus plantarum, Lactobacillus paracasei, Lactobacillus parafarraginis, Lactobacillus reuteri, Lactobacillus salivarius, Lactobacillus zeae, Lactobacillus diacetylactis, Lactobacillus lactis, Lactobacillus thermophilus). Mit Zuckerarten: Laktose und Fruktose. Über den Fermentationsprozess erfolgt ein Verbrauch der Zuckerarten über die Milchsäurebakterien zu Milchsäure. Enthält Süßholz.

 

Inhalt: 1.000 ml zur Nahrungsergänzung mit Zucker (vergoren)
PZN: 05023974

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel dient nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eines gesunden Lebensstils und sollte außer Reichweite von kleinen Kindern gelagert werden. Bitte kühl und trocken aufbewahren.

 

Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "OrthoDoc® Darmreinigung (1000ml)"
Eine eigene Bewertung schreiben ...
Bewertungen werden erst nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Orthopregna® Orthopregna®
Inhalt 30 Portion (1,47 € * / 1 Portion)
ab 44,06 € * 49,09 € *
Orthoaurinor® Orthoaurinor®
Inhalt 30 Portion (1,80 € * / 1 Portion)
53,95 € * 59,95 € *
Orthotendo® Orthotendo®
Inhalt 30 Portion
58,05 € * 64,00 € *
Vegan Fit - Vanille (Proteinshake)
Sunsplash
Vegan Fit - Vanille (Proteinshake)

Vegan Fit Vanille Protein Shake

Reines Pflanzenprotein - Veganer Proteinshake - Hypoallergen

Das umfassendste 100% natürliche pflanzliche Protein

MILCHFREI - GLUTENFREI - SOJAFREI - HYPOALLERGEN - GVO-FREI

Durch die normale Ernährung werden dem Körper aufgrund von Diäten, schädigenden Umwelteinflüssen, wenig Bewegung, zunehmendem Alter, Erkrankungen, etc. viele lebenswichtige Nährstoffe nicht mehr in ausreichender Menge zugeführt.

Die orthomolekulare Ernährung beruht auf folgendem Prinzip: Wir sind gesund, wenn unsere Zellen gesund sind. Unsere Zellen sind gesund, wenn sie alle natürlichen Substanzen zur Verfügung haben die sie benötigen um ihre Funktionen richtig zu erfüllen.

HYPOALLERGEN:
Keine Molke Keine Erdnüsse Kein Soja Keine Nüsse Keine Eier Kein Fisch Kein Weizen Keine Schalentiere

Rund 12 Millionen Amerikaner leiden an Lebensmittelallergien. Man geht davon aus, dass es durch Lebensmittel ausgelöste Anaphylaxien (schwere allergische Reaktion) pro Jahr zu rund 50.000 Besuchen in der Notaufnahme und rund 150 Todesfällen kommt. 2% der Erwachsenen Bevölkerung und 5 % der Kleinkinder und junger Kinder in den Vereinigten Staaten leiden an Lebensmittelallergien. 8 hauptsächliche Lebensmittelallergene sind für mehr als 90 Prozent aller dokumentierten Lebensmittelallergien verantwortlich.

Dabei handelt es sich um Milch, Eier, Fisch, Krusten- und Schalentiere, Nüsse, Erdnüsse, Weizen und Sojabohnen (Quelle: FDA’s Food Allergen Labeling and Consumer Protection Act – Lebensmittelkennzeichnung von Allergenen und Verbraucherschutzgesetz). Vegan Fit enthält keines dieser Inhaltssto!e. Vegan Fit enthält das umfassendste, hypoallergene 100% natürliche Protein auf dem Markt. GLUTEN FREI: 1 von 133 Erwachsenen (rund 2.2 Millionen) in den Vereinigten Staaten hat Zöliakie, was eine Gluten freie Ernährung erfordert. (Quelle: Universität von Maryland Zentrum für Zöliakie) Vermarkter schätzen das 15 % - 25 % der Konsumenten glutenfreie Lebensmittel haben wollen (Quelle: USA Today).

Die Verkäufe glutenfreier Lebensmittel beliefen sich 2008 in USA auf 1,5 Mrd. US$ (Quelle: Packaged Facts) Zöliakie und Glutenunverträglichkeit betreten Millionen von Menschen. Mehr als 2 Mio. Amerikaner sind von Zöliakie betroffen und weit mehr sind nicht diagnostiziert. Celiac.com behauptet, dass „die Krankheit zum größten Teil Leute europäischer Abstammung (hauptsächlich nördliches Europa) betri!t, aber jüngste Studien zeigen, dass es genauso auch Teile der hispanischen, schwarzen oder asiatischen Bevölkerung betrifft.“ 2001 wurde der US-Marktwert glutenfreier Produkte auf 210 Mio US$ geschätzt und hat seitdem jährlich eine Wachstumsrate von ca. 27%. “GRÜNES” PRODUKT Geschätzte 4 Mrd. Menschen leben weltweit mit einer hauptsächlich pflanzlich basierenden Ernährung Eine durchschnittliche Milchkuh produziert 280 Liter Methan pro Tag Die Erbse ist eine Stickstoffbindende Pflanze, ergänzt den Boden und benötigt nur sehr wenig Wasser oder Bewässerung Reisfelder bieten eine Anreicherung für Boden- und Gewässerschutz Schätzungsweise 2 Mrd. Menschen leben hauptsächlich von einer auf Fleisch basierenden Ernährung, während geschätzte 4 Mrd. hauptsächlich eine planzlich basierenden Ernährung zu sich nehmen.

Es wird angenommen, dass es rund 1,5 Mrd. Kühe weltweit gibt. Eine durchschnittliche Kuh produziert 280 Liter Methan pro Tag, dies entspricht 102 Kubikmeter pro Jahr. Fleisch basierende Ernährungssysteme benötigen mehr Energie-, Land- und Wasserressourcen als auf Planzen basierende. Die Herstellung von 1 kg tierischen Proteins benötigt rund 100 x mehr Wasser als die Produktion von 1 kg Protein aus Getreide. Erbsen benötigen sehr wenig Wasser oder Bewässerung und haben einen sehr geringen Einfluss auf die Umwelt. Reis, Stroh und Getreidestoppeln verbessern die Bodenstruktur, die Entwässerung und speichern Nährstoffe in einer verwertbaren Form für die nächste Ernte.

Ein vollständiges Protein beinhaltet alle essentiellen Aminosäuren die für eine optimale Gesundheit benötigt werden. Fast alle Lebensmittel beinhalten Protein und Aminosäuren, jedoch kann der Anteil variieren und vielen fehlt eine oder gar mehrere der essentiellen Aminosäuren.

Essentielle Aminosäuren können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen aus diesem Grund mit unserer Ernährung zugeführt werden. Eine Kombination aus proteinreichen Lebensmitteln (Komplementierung) kann mehr Protein mit größeren Mengen aller essentiellen Aminosäuren liefern. Protein auf Milchbasis kann, für Personen die Schwierigkeiten bei der Verdauung des Milchzuckers Laktose haben, zu Problemen führen. Das Enzym Laktase, dass zur Verdauung von Laktose benötigt wird, ist oft defizient und manchen Personen fehlt es fast gänzlich.

Von Natur aus produziert unser Körper Laktase, aber mit zunehmendem Alter tendiert diese Produktion zu einem Rückgang. Das kann dann, wenn Milchprodukte verzehrt werden, zu Problemen mit dem Verdauungstrakt wie Blähungen und Darmkrämpfe führen.

Ein komplettes Protein beinhaltet alle essentiellen Aminosäuren. Fast alle Lebensmittel beinhalten Protein und Aminosäuren, jedoch kann der Anteil variieren und vielen fehlt eine oder gar mehrere der essentiellen Aminosäuren. Essentielle Aminosäuren können vom Körper nicht selbst produziert werden und müssen aus diesem Grund mit unserer Ernährung zugeführt werden. Eine Kombination aus proteinreichen Lebensmitteln (Komplementierung) kann mehr Protein mit größeren Mengen aller essentiellen Aminosäuren liefern.

SunSplash Vegan Fit - VanilleProtein auf Milchbasis kann, für Personen die Schwierigkeiten bei der Verdauung des Milchzuckers Laktose haben, zu Problemen führen. Das Enzym Laktase das zur Verdauung von Laktose benötigt wird, ist oft defizient und manchen Personen fehlt es fast gänzlich. Von Natur aus produziert unser Körper Laktase, aber mit zunehmendem Alter tendiert diese Produktion zu einem Rückgang.

VEGAN FIT bietet hochqualitatives Protein welches laktosefrei, sojafrei und für Veganer geeignet ist.
VEGAN FIT ist leicht verdaulich und hypoallergen.

 

 

 

 

 

 

PROTEIN QUELLEN:

Vegan Fit Proteinquelle: ErbsenproteinisolatERBSENPROTEINISOLAT

Pisane Erbsenprotein wird aus der gelben Erbse (Pisum sativum) unter Verwendung eines schonenden Verfahrens, ohne chemische Lösungsmittel, gewonnen. Die Erbsen werden natürlich ausgewählt (es werden keine durch chemische oder physikalische Veränderungen gewonnen). Daher ist Pisane ein natürlich gewonnenes und nicht genmanipuliertes Protein. Das Aminosäureprofil von Pisane ist sehr ausgewogen mit einem Wert von 0,84. Dieses Erbsenproteinisolat ist charakterisiert durch seine hohen Anteile an Arginin und Lysin (was normalerweise in vegetarischem Protein sehr gering ist), sowie verzweigten Aminosäuren.
 

CRANBERRYSAMENPROTEIN

Vegan Fit Proteinquelle: CranberrysamenProtein aus Früchten? Ja, und noch mehr! Im Gegensatz zu Molke und anderen Proteinquellen enthalten Cranberrysamen ein komplettes Proteinprofil (alle essentiellen und verzweigtkettigen Aminosäuren). Cranberryprotein enthält auch viele nicht-essentiellen Aminosäuren, Phenole, Anthocyanin sowie lösliche als auch unlösliche Ballaststoffe. Auch enthalten sie eine Reihe von anderen Nährstoffen.
Viele Menschen sind sich nicht bewusst, dass in diesen winzigen Samen komplettes Protein oder Omega-3-Fettsäuren enthalten sind.
Andere wichtige Bestandteile wie Vitamin E und andere Antioxidanzien, Carotenoide (Beta Carotin) und Phytosterole sind auch enthalten. In den Samen finden sich deutlich höhere Mengen als in den Beeren selbst.
 

Vegan Fit Proteinquelle: ChiasamenCHIASAMENPROTEIN

Unterschätzen Sie den Nährwert von Chiasamen nicht. Es sind wahrliche Kraftpakete. Chiasamen enthalten 14% veganes Protein — beinahe so viel wie Fleisch und mehr als Eier. Chiasamen werden ebenfalls als komplettes Protein angesehen, denn auch sie enthalten alle essentiellen Aminosäuren. Chiasamen sind reich an Omega-3 ALA (Alpha-Linolensäure). Chiasamen enthalten rund 17% ALA. Ebenso sind sie eine ausgezeichnete Quelle für Antioxidanzien und ballaststoffreich (37%). 
 

SACHA INCHI SAMEN

Vegan Fit Proteinquelle: Sacha Inchi Samen

Sacha Inchi Samen werden in ihrer natürlichen Umgebung im Amazonasgebiet aus sternförmigen Fruchtschoten geerntet. Sacha Inchi bedeutet “Der Samen der Leute” in Quechua. Sie wurden aufgrund Ihrer nährenden Eigenschaften bereits seit Jahrhunderten von den Einheimischen verzehrt. Pulverisierte Sacha Inchi Samen sind sehr leicht verdaulich und haben einen gewichtsanteiligen Proteingehalt von 60%. Auch sie werden als vollständige Proteinquelle angesehen, denn es sind alle essentiellen Aminosäuren enthalten. Sacha Inchi Samen enthalten Vitamin C, ebenso Omega-3 Fettsäuren und Calcium.

 

Vegan Fit - Vanille: Aminosaeurenverteilung

VEGAN FIT - Reines Pflanzenprotein

Aminosäuren sind die Bausteine des Proteins, welches aus Ketten von Aminosäuren besteht. Von den 20 normalen Aminosäuren sind 8 essentiell, da der Körper nicht in der Lage ist diese selbst zu produzieren, weshalb sie mit der Nahrung aufgenommen werden müssen.

VEGAN FIT ist durch die zusätzlichen BCAA’s einzigartig, da die meisten pflanzlichen Proteine weniger als die optimalen Mengen dieser wichtigen Bestandteile enthalten.

HYPOALLERGEN & GLUTENFREI

8 haear-protein-doping-geprueftuptsächliche Allergene können oftmals problematisch sein. Dabei handelt es sich um Milchprodukte, Eier, Fisch, Krusten- & Schalentiere, Nüsse, Erdnüsse, Weizen und Sojabohnen.

Vegan Fit enthält keines dieser Allergene.

Die Nachfrage von Konsumenten nach glutenfreien Lebensmittel steigt von Jahr zu Jahr (s. auch Gluten DG-Zym).

Vegan Fit ist das umfassendste, hypoallergene 100% natürliche Protein auf dem Markt.

 

"GRÜNES" PRODUKT

Es wird angenommen, dass es rund 1,5 Mrd. Kühe weltweit gibt. Eine durchschnittliche Kuh produziert 280 Liter Methan pro Tag, dies entspricht 102 Kubikmeter pro Jahr. Ein auf Fleisch basierendes Ernährungssystem benötigt mehr Energie-, Land- und Wasserressourcen als eines das auf Pflanzen basiert. Die Herstellung von 1 kg tierischen Proteins benötigt rund 100 x mehr Wasser als die Produktion von 1 kg Protein aus Getreide.
Geschätzte 4 Mrd. Menschen weltweit ernähren sich hauptsächlich von pflanzlich basierenden Lebensmitteln.
Erbsen benötigen sehr wenig Wasser oder Bewässerung und haben einen sehr geringen Einfluss auf die Umwelt, außerdem handelt es sich um eine Stickstoff bindende Pflanze. Reis-, Stroh- und Getreidestoppeln verbessern die Bodenstruktur, die Entwässerung und speichern Nährstoffe in einer verwertbaren Form für die nächste Ernte.


Info: Warum Aminosäuren so wichtig sind!


Eine Portion VEGAN FIT Vanille enthält:

  • 130 kcal
  • 21 g Eiweiß
  • 8 g Kohlenhydrate
  • 2,5 g Fett

 

Jede Portion (34 g) Vegan Fit - Vanille enthält:
Pflanzenproteinmischung
aus Erbsenproteinisolat, Cranberrysamenprotein, Chiasamenprotein und Sacha Inchi Samen
25.550 mg
BCAA-Mischung
aus L-Isoleucin, L-Leucin und L-Valin 
6.225 mg
L-Glutamin 3.475 mg
Enzymmischung
aus Alpha Galactosidase und Bromelain
110 mg

 

Verzehrsempfehlung für Erwachsene:
1-3 x täglich 1 Messlöffel (34 g) mit 300 ml kaltem Wasser (o.a. Reis- oder Mandelmilch etc) zügig verrühren.

1 Dose Vegan Fit - Vanille enthält:
510 g / 15 Portionen

Preis für empf. Tagesdosis: 1,33 EUR

Inhalt 510 Gramm (3,06 € * / 34 Gramm)
45,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
Omega 3 +   (60 Softgel-Kaps.)
Sunsplash
Omega 3 + (60 Softgel-Kaps.)

Omega 3+ in Leinsamenöl

Leinsamenöl - mit essentiellen Omega-3, Omega-6 & Omega-9 Fettsäuren - Zur Unterstützung eines gesunden Herz-Kreislauf-Systems

Die meisten Fette sind nicht essentiell (absolut lebensnotwendig). Ohne bestimmte Fettsäuren können wir aber überhaupt nicht existieren: Sie sind Bausteine für hormonähnliche Substanzen, Eicosanoide genannt, mit der Untergruppe der Prostaglandine, die einen enormen Einfluss auf die Körperprozesse haben. Sie sind notwendig für die Erweiterung von Blutgefäßen (beugt Verhärtung der Arterien vor), Cholesterin-Stoffwechsel und gesunde Regulierung von Immun-, reproduktiven -, kardiovaskulären - und dem Nervensystem. Eicosanoide regulieren den Blutdruck und die Körpertemperatur, stimulieren die Hormonproduktion und sensibilisieren Nervenfasern, um nur einige Funktionen zu nennen. Man findet die n-3 ungesättigten Fettsäuren, sowohl in Fisch- als auch in Leinsamenöl.

Pharmakologie Der Großteil der therapeutischen Eigenschaften des Leinsamenöls geht auf seinen hohen Anteil an n-3 ungesättigten Fettsäuren zurück. Diese sind allgemein üblich als "Omega-3" Fettsäuren bekannt und schließen u.a. auch Alpha-Linolensäure mit ein. Linolensäure, wie auch Linolsäure, werden als zwei der essentiellen Fettsäuren unter den Nahrungsmitteln eingestuft. Das heißt, dass der Körper unfähig ist, sie zu produzieren und sie sich von einer Nahrungsquelle beschaffen muss. Linolensäure ist eine mehrfach ungesättigte Fettsäure.

Herzerkrankungen - Störungen der Blutviskosität
Viele Studien haben gezeigt, dass Öle die Omega-3 enthalten, eine Anzahl von nützlichen Wirkungen bei der Vorbeugung und Behandlung von koronarer Herzkrankheit haben können. Es hat sich herausgestellt, dass Omega-3 Fettsäuren Cholesterin-Ratio, Bluthochdruck, Triglyzeridwerte, Arteriosklerose (Plaquebildung) und Herzrhythmusstörungen reduzieren können. Einige Studien haben aufgezeigt dass man, durch zusätzliche Mengen von Alpha-Linolensäure in der Nahrung, Blutplättchenansammlungen vermeiden und das Risiko von Schlaganfällen bei Menschen und Tieren reduzieren kann.
Alpha-Linolensäure kann auch Fettperoxide in Patienten mit koronaren Herzkrankheiten reduzieren.

Weitere therapeutische Anwendungen:
Alpha-Linolensäure und Gamma-Linolensäure, welche im Körper aus Omega-6 Fettsäuren synthetisiert wird, schnitten in einer Versuchsreihe zur Vorbeugung und Behandlung von Migräne sehr erfolgreich ab. Die Teilnehmer berichteten von weniger heftigen und selteneren Kopfschmerzen und weniger Übelkeit und Erbrechen.
Omega-3 Fettsäuren können die Beschwerden Asthmakranker lindern, oft bereits einige Tage nach Beginn der Anwendung mit Leinsamenöl-Kapseln.
Man hat herausgefunden, dass Omega-3 selektiv menschliche Krebszellen in Gewebekulturstudien abtöten konnte, ohne normalen Zellen zu schaden. Klinische Studien bestätigen das Potential von hohen Dosen Omega-3 um Tumorwachstum zu reduzieren.

Untersuchungen haben gezeigt, dass Omega-3 Fettsäuren erfolgreich bei der unterstützenden Behandlung von Arthritis und deren Vorbeugung eingesetzt werden können. Verschiedene Doppelblindstudien zeigten, dass 2/3 der Patienten, bei Einnahme von Omega-3 reichen Ölen als Nahrungsergänzung, in der Lage waren ihre nicht-steroidalen Arzneimittel abzusetzen und weitere 20% konnten ihren Arzneiverbrauch reduzieren.
Nach regelmäßiger Anwendung von "Omega 3+" kann eine gesteigerte Vitalität und Energiefreisetzung festgestellt werden. Sportler bemerken, dass nach harten Trainingseinheiten die Muskulatur schneller regenerieren kann. Omega-3 Fettsäuren können zudem die Widerstandsfähigkeit steigern.

Leinsamenöl kann auch bei Diabetes vorteilhaft wirken, da es das Gewebe schützen und Schäden an den Herzgefäßen, Augen und Nieren einschränken kann. Dies ist durch die erhöhten Konzentrationen von n-3 Fettsäuren im Gewebe zu erklären. Diabetes steht Untersuchungen zufolge u.a. im Zusammenhang mit einem Defizit an Omega-3 und Omega-6 Fettsäuren, verstärkt noch bei einer zusätzlichen Unterversorgung mit Vitaminen und Mineralien.
Es hat sich gezeigt, dass Hautprobleme wie Schuppenflechte, Akne, Ekzeme sowie andere allergische Reaktionen und trockene Haut z.T. auf einen Omega-3 Mangel zurückzuführen sind.

Omega 3 + kann die Nieren dabei unterstützen, Natrium und Wasser auszuscheiden. Wassereinlagerungen können in Form von geschwollenen Fußknöcheln, speziellen Arten von Übergewicht oder PMS auftreten.
Studien zufolge benötigen Mütter während der Schwangerschaft und Stillzeit einen erhöhten Omega-3 Spiegel für eine normale Gehirn- und Augenentwicklung ihrer Kinder.
Omega-3 Fettsäuren sind auch notwendig für die Gehirnfunktion beim Erwachsenen, für die Retina und die Spermienentwicklung. Einige Formen der Sterilität, Fehlgeburten bzw. Frühgeburten können bei regelmäßiger Einnahme von Omega-3 Fettsäuren günstig beeinflusst werden.

Jede Softgel-Kapsel Omega 3+ enthält:
Leinsamenöl 1000 mg
mit mindestens
Omega-3 (Alpha-Linolensäure) 585 mg
Omega-6 (Linolsäure) 150 mg
Omega-9 (Ölsäure) 175 mg
andere Fettsäuren 90 mg

Verzehrsempfehlung für Erwachsene: 1 Softgel-Kapseln täglich oder nach Bedarf mit einer Mahlzeit

Weitere Informationen erhalten Sie bei:  info@anomis.de

Preis für empf. Tagesdosis: 0,46 EUR

Inhalt 60 Softgel-Kapseln (0,47 € * / 1 Softgel-Kapseln)
27,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
OrthoDoc® Selen (90 Kaps.)
Kyberg Vital
OrthoDoc® Selen (90 Kaps.)

SELEN_LOGO

Nahrungsergänzungsmittel mit Selen

  • Lactosefrei
  • 
Glutenfrei

  • Fructosefrei
 
Wichtig für
  • Selen trägt zu einer normalen  Schilddrüsenfunktion bei
  • Selen trägt zu einer normalen Spermabildung bei
  • Selen trägt zur Erhaltung normaler Haare bei

Verzehrempfehlung:

1 x täglich eine Kapsel mit Flüssigkeit verzehren.

Zutaten: 

Füllstoff: mikrokristalline Cellulose; Hydroxypropylmethylcellulose; Natriumselenit.

 

Inhalt: 90 Kapseln zur Nahrungsergänzung = 36 g
PZN: 02224531

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel dient nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eines gesunden Lebensstils und sollte außer Reichweite von kleinen Kindern gelagert werden. Bitte kühl und trocken aufbewahren.
Zusammensetzung: pro Kapsel

 

  Menge   % NRV*
Selen 200 μg   364

*NRV: Referenzwerte für die tägliche Nährstoffzufuhr (NRV)

 
Inhalt 90 Kapseln (0,17 € * / 1 Kapseln)
14,95 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
aminoplus® burnout (7 Btl.)
Kyberg Vital
aminoplus® burnout (7 Btl.)

aminoplus_burnout_logo

Zur diätetischen Behandlung von chronischen Erschöpfungszuständen (Müdigkeit, Burnout)

• lactosefrei
• glutenfrei
• fructosefrei

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke (Bilanzierte Diät).

Zutaten

L-Ornithinhydrochlorid; Magnesiumcitrat; Taurin; L-Tyrosin, Säuerungsmittel: Zitronensäure; L-Ascorbinsäure; Aroma; L-Phenylalanin; Calcium-d-pantothenat; Nikotinsäureamid*; Maltodextrin; Zinkgluconat; Süßungsmittel: Acesulfam K; Trennmittel: Siliziumdioxid; Thiaminhydrochlorid*; Pyridoxinhydrochlorid*; Riboflavin*; Folsäure; Farbstoff: Beta Carotin; Chrom-III-chlorid; Natriumselenat; Natriummolybdat; Hydroxycobalamin*.
 *Ist dem erhöhten Bedarf angepasst. Mit Süßungsmittel.

Wichtige Hinweise:

Kein vollständiges Lebensmittel. Ergänzende bilanzierte Diät. Nur unter ärztlicher Aufsicht verwenden.
Die Aminosäuren Phenylalanin und Tyrosin dürfen nicht bei Patienten unter Antidepressiva (Monoaminooxidasehemmer) eingenommen werden. Nicht bei Bluthochdruck, organisch bedingten chronischen Erschöpfungszuständen und Patienten mit Phenylketonurie einsetzen. Nicht für Schwangere, Stillende, Kinder und Jugendliche.

Inhalt: 7 Tagesportionsbeutel à 9,4 g 
PZN: 05047615
 
Nährwertangaben

pro 100 g

  Vitamine und
pro 100 g
      Mineralstoffe  
Brennwerte     Vitamin C 3.191,5 mg
  kJ 1.215 kJ   Pantothensäure 1.063,8 mg
  kcal 284 kcal    Niacin

1.063,8 mg

(*NE)

Fett davon 0 g   Vitamin B6 265,9 mg
  gesättigte FS 0 g   Riboflavin 265,9 mg
Kohlenhydrate 5,6 g   Thiamin 265,9 mg
  davon Zucker 0 g   Folsäure 8.510,6  µg
Eiweiß davon 44,7 g   Vitamin B12 531,9  µg
  L-Tyrosin 11,1 g   Magnesium 3.191,5 mg
  L-Ornithin 22,2 g   Zink 159,6 mg
  L-Phenylalanin 2,2 g   Selen 1.063,8  µg
  Taurin 10,6 g   Chrom 531,9  µg
Salz 0 g   Molybdän 531,9  µg

*NE= Niacinäquivalent

Verzehrsempfehlung für Erwachsene: einen Beutel täglich mit ca. 400 ml Wasser trinken
Preis für empf. Tagesdosis:  0,62€

Inhalt 7 Beutel (3,07 € * / 1 Beutel)
21,50 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
OrthoDoc® Vitamin C-1000 (60 Kaps.)
Kyberg Vital
OrthoDoc® Vitamin C-1000 (60 Kaps.)

VITAMIN_C_1000_LOGO

Nahrungsergänzungsmittel mit Vitamin C und Zitrusextrakt

  • Lactosefrei
  • 
Glutenfrei
  • Fructosefrei
 
Wichtig für
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Kollagenbildung bei
  • Vitamin C trägt zu einem normalen Energiestoffwechsel bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Nervensystems bei
  • Vitamin C trägt zu einer normalen Funktion des Immunsystems bei

Verzehrempfehlung:

2 x täglich eine Kapsel mit Flüssigkeit verzehren.

Zutaten:

Vitamin C (Calciumascorbat); Hydroxypropylmethylcellulose; ZitrusextraktFüllstoff: Cellulose.

 

Inhalt: 60 Kapseln zur Nahrungsergänzung = 45 g
PZN: 06325186

Warnhinweis:
Bei Nierensteinen aus Oxalat, bestimmten Erkrankungen, bei denen zuviel Eisen im Körper gespeichert wird, sowie Glucose-6-phosphat-Dehydrogenase-Mangel sollten 1.000 mg Vitamin C erst nach Rücksprache mit dem Arzt eingenommen werden.

Die angegebene empfohlene tägliche Verzehrmenge darf nicht überschritten werden. Ein Nahrungsergänzungsmittel dient nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung sowie eines gesunden Lebensstils und sollte außer Reichweite von kleinen Kindern gelagert werden. Bitte kühl und trocken aufbewahren.

Zusammensetzung: pro 2 Kapseln

 

  Menge   % NRV*
Vitamin C (Calciumascorbat) 1.000 mg   1250
Zitrusextrakt

50 mg   -

*NRV: Referenzwerte für die tägliche Nährstoffzufuhr (NRV)

Inhalt 60 Kapseln (0,40 € * / 2 Kapseln)
11,95 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
GuteLaune  (Kaps.)
NeuroLab vital
GuteLaune (Kaps.)

Gute Laune

Inhalt: 60 Kapseln

Kampf gegen zunehmende Erschöpfung für mehr positive Motivation

Das Leben ist ein einziges Auf und Ab. Mal ist man gut drauf und im nächsten Moment ist man mit sich und der Welt uneins. Ob im Beruf oder im Privatleben, es gibt zunehmend Situationen, die einen überfordern. Anstatt abzuschalten, lädt man sich immer wieder weitere Arbeiten und Verpflichtungen auf. Wenn dann noch die Erfolge ausbleiben und sich die Unzufriedenheit mit dem Leben und der Arbeit einstellt, entsteht das Gefühl, sich wie in einem Hamsterrad zu drehen. Nur noch funktionieren zu müssen und eigentlich viel zu wenig für den eigenen Einsatz zurückzubekommen. Das wirkt sich auf die Stimmung aus. Die zunehmende Erschöpfung lähmt dann oft jede Motivation.
Die gezielte Zusammensetzung der NeuroLab Vital GuteLaune-Formel ist konform der strengen gesetzlichen Regelung der EU.Die speziellen Vitalstoffe tragen zum Erhalt der normalen Psyche bei. Ein wertvoller Beitrag, um dem Auf und Ab des Alltags gewachsen zu sein.

Der bioaktive Tri-B-Komplex - Balsam für die Seele (Psyche)

Der individuell zusammengestellte und bioaktive Tri-B-Komplex mit den Vitaminen B6, B 12 und Folsäure ist in dem Neurolab Vital GuteLaune Nährstoffkonzept auf die psychischen Funktionen des Menschen abgestimmt. Vitamin C und Niacin verstärken den Tri-B-Komplex, gewissermaßen als Balsam für die Psyche. Besonders wertvoll wird Neurolab Vital GuteLaune erst durch die ausgewogene Aminosäuremischung  mit Tryptophan, Tyrosin und Lysin, alles Aminosäuren, die im Stoffwechselgeschehen der Gehirnbotenstoffe eingebunden sind.

Papaya für Ihr Wohlgefühl

Die Gehirnbotenstoffe tragen zu unserem Wohlgefühl und der guten Laune maßgeblich bei. Papaya, ursprünglich aus Mexiko stammend, enthält Papain ein eiweißspaltendes Enzym. In besonderen Lebenslagen ist es besonders wichtig auf eine gezielte Einnahme von den richtigen Vitalstoffen zu achten! Dabei gilt aber auch das Motto: „Viel hilft nicht unbedingt Viel!“

Nahrungsergänzungsmittel mit Aminosäuren, Vitaminen und Papaya.

Inhaltsstoffe: L-Lysinhydrochlorid, Hydroxypropylmethylcellulose, L-Tryptophan, L-Tyrosin, Papaya Pulver (15%), L-Ascorbinsäure, Nicotinamid, Pyridoxal-5-Phosphat, (6S)-5Methyltetrahydrofolat, Methylcobalamin, Farbstoff: Kupferkomplexe der Chlorophylle und Chlorophylline.

Hinweise: Die empfohlene tägliche Verzehrsempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise dienen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel: Enthält L-Tyrosin und L-Tryptophan. Bei der Einnahme von Antidepressiva vor dem Verzehr Rücksprache mit dem Arzt oder Therapeuten halten. Nach Einnahme des Produktes ist die Fähigkeit zur Teilnahme am Straßenverkehr möglicherweise beeinträchtigt. Nicht für Schwangere, Stillende, Jugendliche und Kinder geeignet.

Verzehrsempfehlung: 2 Kapseln täglich mit reichlich Flüssigkeit schlucken.
 
Preis pro Tagesdosis: 0,90

Inhalt 60 (0,90 € * / 2 )
26,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
HellWach  (Kaps.)
NeuroLab vital
HellWach (Kaps.)

HellWach

Inhalt: 60 Kapseln

Unterstützung für den Superrechner - Ihr Gehirn 

Unser Gehirn – der Superrechner – schlägt die meisten Computer. Dabei nimmt es nur drei Prozent unseres Körpergewichtes ein, verbraucht hingegen aber die meiste Energie, um die zu verarbeitende Flut an Daten verarbeiten zu können.
In Extremsituationen wie arbeitsbedingte Dauerbelastung, in Prüfungssituationen oder auch psychischen Belastungen aus dem privaten oder geschäftlichen Umfeld verlangt unser Denkapparat ständig nach mehr Treibstoff. Doch das Gehirn benötigt zur Regulierung von kognitiven Prozessen nicht nur Energie, sondern auch spezielle Stoffe, um die Bildung der Neurotransmitter zu gewährleisten.
Die gezielte Zusammensetzung der NeuroLab Vital HellWach-Formel ist konform der strengen gesetzlichen Regelung der EU. Die spezielle Nährstoff-Kombination trägt zum Erhalt der normalen geistigen Leistungsfähigkeit, zur Konzentration und zur Verminderung von Müdigkeit und Erschöpfung bei. Der bioaktive Tri-B-Komplex mit den Nervenvitaminen B6, B 12, Folsäure ist in  NeuroLab Vital HellWach so kombiniert, dass er Energie spendet, die Müdigkeit verringert und einer Ermüdung entgegensteuert. Magnesium gilt ebenfalls als Muntermacher in dem es zusätzlich die Ermüdung verringert. Cholin – eine fettähnliche Substanz - ist Bestandteil der Phospholipide, den Hauptbestandteilen der Zell- und Nervenmembranen, und des Neurobotenstoffes Acetylcholin. Guarana enthält einen sehr hohen Anteil an natürlichem Koffein, das Dank der darin enthaltenen Gerbstoffe verzögert und damit über einen längeren Zeitraum das Koffein freigesetzt.

Koffein - der Wachmacher für ihre Aufmerksamkeit

Koffein leistet als Wachmacher einen Beitrag für die normale Aufmerksamkeit und Wachheit sowie zur Verringerung der geistigen Ermüdung.

Aminosäuren für das Gehirn

Die Aminosäuren Glutamin und Tyrosin zeichnen die Nährstoffformel NeuroLab Vital HellWach aus und harmonieren gemeinsam mit dem Hericium- einem nicht alltäglichen Speisepilz. Hericium enthält überdurchschnittlich viele Aminosäuren. Die Rhodiola Rosea oder Rosenwurz stammt ursprünglich aus Sibiren. Über Generationen werden ihr im Volksmund vitalisierende Eigenschaften nachgesagt.

Nahrungsergänzungsmittel mit Aminosäuren, B-Vitaminen, Magnesium, Cholin, Koffein, Guarana, Rhodiola und Hericium.

Inhaltsstoffe: L-Tyrosin, Hydroxypropylmethylcellulose, Rhodiola rosea Extrakt (13%), Cholinhydrogentartrat (13%), Magnesiumoxid, L-Glutamin, Hericium erinaceus Pulver (6,7 %), Koffein, Guarana Extrakt (4,2%), Pyridoxal-5-Phosphat, (6S)-5Methyltetrahydrofolat,  Methylcobalamin, Farbstoff: Kupferkomplexe der Chlorophylle und Chlorophylline.

Hinweise: Die empfohlene tägliche Verzehrsempfehlung darf nicht überschritten werden. Nahrungsergänzungsmittel sollen nicht als Ersatz für eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung und eine gesunde Lebensweise dienen. Außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahren. Nahrungsergänzungsmittel: Enthält Koffein (80 mg/2 Kapseln) und L-Tyrosin. Nicht für Schwangere, Stillende, Jugendliche und Kinder geeignet.

Verzehrsempfehlung: 2 Kapseln morgens mit reichlich Flüssigkeit schlucken.
 
Preis pro Tagesdosis:  0,96€

Inhalt 60 Kapseln (0,96 € * / 2 Kapseln)
28,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
metacare® Griffonia+ (Kaps.)
Allergosan
metacare® Griffonia+ (Kaps.)

Griffonia - Glücksgefühle aus der Natur

  • Stimmungsaufhellend
  • Beruhigend
  • Vitalisierend

 

Aus dem Samen der afrikanischen Schwarzbohne wird natürliches Serotonin gewonnen, das für Glücksgefühle und guten Schlaf zuständig ist.

Rosenwurzelextrakt unterstützt die körperliche Vitalität und seelische Ausgeglichenheit und verbessert die Anpassungsfähigkeit des Organismus gegen erhöhten psychischen und körperlichen Stress.

Beide Pflanzen, die sehr robust sind, werden seit Jahrtausenden in Rußland und Schweden traditionell genutzt, da sie auch unter artikischen Bedingungen wachsen.

Verzehrempfehlung:

Täglich 2 Kapseln nach dem Essen unzerkaut mit etwas Wasser einnehmen.


Zutaten:

Griffonia simplicifolia Extrakt (Afrikanische Schwarzbohne), Rhodiola rosea Wurzelextrakt (Rosenwurz), modifizierte Cellulose (Kapselhülle)

Inhaltstoffe:

Inhaltsstoffe pro  Kapsel    
Griffonia Extrakt* 101 mg    
Rhodiola Wurzelextrakt 100 mg    
davon Rosavine     5 mg  

 

 

Inhalt: 

Dose mit 60 Kapseln

Inhalt 60 Kapseln (0,67 € * / 1 Kapseln)
39,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
OMNi-LOGiC® Apfelpektin  (84 Kaps.)
Allergosan
OMNi-LOGiC® Apfelpektin (84 Kaps.)

Gleich“gewicht“ der Bakterienstämme im Darm ist wichtig!

 

Für wen ist OMNi-LOGiC APFELPEKTIN geeignet?

Unsere Darmbakterien haben zahlreiche Aufgaben, unter anderem auch die Nahrungsverwertung. All unseren Darmbakterien ist gemeinsam, dass sie in zwei große Gruppen eingeteilt werden können, die sogenannten Bacteroidetes und die Firmicutes. In einer gesunden Darmflora liegen diese beiden Gruppen in einem optimalen Verhältnis von 1 : 1 zueinander vor, das heißt, dass von beiden in etwa gleich viele Bakterien im Darm sind.

Bei Übergewichtigen kommt es jedoch häufig vor, dass die Darmflora aus dem Gleichgewicht ist und die Bakteriengruppe der Firmicutes stark überwiegt. Das Verhältnis kann dabei bis zu 2.000 : 1 verschoben sein. Der Darm enthält dann also 2.000-mal mehr Firmicutes als Bacteroidetes!

Firmicutes haben die besondere Eigenschaft, dass sie für den Menschen eigentlich unverdauliche Nahrungsbestandteile (nämlich die sogenannten Ballaststoffe und komplexen Kohlenhydrate) abbauen können. Dadurch entstehen im Darm viele leicht verdauliche Kohlenhydrate - viel mehr als in einem Darm mit einem optimalen Bakterienverhältnis – die zusätzlich zu den gegessenen Kalorien aufgenommen werden. Diese „versteckte“ Aufnahme kann locker 200 Kalorien mehr ausmachen – und das jeden Tag!

Hinzu kommt, dass sich die Verschiebung der Bakterienverhältnisse - hin zu den Firmicutes - verselbstständigen kann: Je mehr Kohlenhydrate (z.B. Zucker, Nudeln usw.) gegessen werden, desto wohler fühlen sich die Firmicutes und desto besser können sie sich im Darm vermehren – ein Teufelskreis hat begonnen!

Und jetzt kommt das Apfelpektin ins Spiel.  Es ist die optimale Nahrungsquelle für Bacteroidetes – jene Bakterien, die die Ausscheidung von Zucker aus dem Körper unterstützen. Steht den Bacteroidetes-Bakterien ausreichend Apfelpektin zur Verfügung, vermehren sie sich und siedeln sich nachhaltig in unserem Körper an.

So funktioniert OMNi-LOGiC APFELPEKTIN!

 

Zusammensetzung:

Apfelpektin          3,9 g pro 6 Kapseln  /   84,2 g pro 100 g

Hydroxypropylmethylcellulose (Kapselhülle)

Frei von tierischem Eiweiß, Gluten und Hefe und damit geeignet für Diabetiker, Kinder, Schwangerschaft / Stillzeit

 

Anwendungsempfehlung:

2 x täglich 3 Kapseln vor dem Essen mit reichlich Flüssigkeit einnehmen

 

Inhalt:  84 Kapseln

 

 

 

   

 

 

 

 

Inhalt 84 Kapseln (1,59 € * / 6 Kapseln)
22,20 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
OMNi-BiOTiC® 6      (2 x 60 g Pulver)
Allergosan
OMNi-BiOTiC® 6 (2 x 60 g Pulver)

Das Synbiotikum OMNi-BiOTiC® 6 beinhaltet sechs aktive lebensfähige Bakterienstämme in einer idealen Konzentration von 1 Milliarde Keimen pro Gramm:

Lactobacillus casei W56
Bifidobacterium animalis W53
Lactococcus lactis W58
Enterococcus faecium W54
Lactobacillus acidophilus W55
Lactobacillus salivarius W57

Die Kombination dieser sechs Bakterienstämme potenziert die Aktivität jeder einzelnen Art. Durch die Zugabe ausgesuchter Ballaststoffe, die den gesunden Bakterien als Nährboden dienen, wird die Vermehrung der Bakterien gezielt gefördert. Bei OMNi-BiOTiC® 6 verwenden wir den Ballaststoff FOS, eine natürliche Substanz aus der Chicorée-Wurzel. FOS wird vom menschlichen Darm nicht aufgenommen und steht ausschließlich den Bifidound Lactobakterien als Nahrung zur Verfügung.

Zutaten: Maisstärke, Maltodextrin, Bakterienstämme, Fructooligosaccharide, Enzyme (Amylase)

Die Zubereitung ist einfach:

Lösen Sie täglich vor dem Schlafengehen einen Teelöffel OMNi-BiOTiC® 6 (= 2 Gramm) in 1/8 Liter Wasser auf, 10 Minuten Aktivierungszeit abwarten, nochmals umrühren und dann trinken.

Sie können OMNi-BiOTiC® 6  natürlich auch zweimal täglich verwenden, am besten früh am Morgen und direkt vor dem Schlafengehen, bei möglichst leerem Magen, damit die aktiven Mikroorganismen besonders rasch in den Darm gelangen.


Anwendungsdauer:

Sinnvoll ist die Anwendung von OMNi-BiOTiC® 6 über mindestens vier Wochen. Da es sich bei OMNi-BiOTiC® 6 nicht um ein Arzneimittel handelt, sondern um ein synbiotisches Lebensmittel, können Sie dieses wertvolle Produkt täglich zu sich nehmen.


OMNi-BiOTiC® 6 ist frei von tierischem Eiweiß, Gluten, Hefe und Lactose und daher auch für Diabetiker geeignet, sowie für Menschen mit Milch- oder Lactose-Intoleranz. OMNi-BiOTiC® 6 darf in der Schwangerschaft getrunken werden und ist auch für Kinder geeignet!

Inhalt 120 Gramm (0,60 € * / 1 Gramm)
72,00 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
OMNi-BiOTiC® Metabolic Probiotikum   (30 Btl.)
Allergosan
OMNi-BiOTiC® Metabolic Probiotikum (30 Btl.)

OMNi-BiOTiC® metabolic - Schluss mit Quälen

Wer abnehmen will, muss weniger essen und sich „mehr bewegen“!

Dies ist eine oft geäußerte Meinung und grundsätzlich ist sie auch richtig. Doch das Übergewicht mancher Menschen scheint sich nicht nennenswert von scharfer Kalorienkontrolle und sportlicher Aktivität beeindrucken zu lassen. Da muss nach tiefer liegenden Ursachen geforscht werden.

Wer sich also schon länger erfolglos mit seinen überzähligen Kilos herumschlägt, der sollte nach möglichen Hintergründen des scheinbar diätresistenten Übergewichtes suchen.

Ein wesentliches Hindernis beim erfolgreichen Abnehmen kann zum Beispiel die Darmflora sein. Wissenschaftliche Untersuchungen belegen, dass bei Übergewichtigen bestimmte Bakterien im Darm häufiger vorkommen als bei Normalgewichtigen.
Diese Bakterien können dafür verantwortlich sein, dass die Kalorienbilanz des Betroffenen viel höher ausfällt, als er es mit Nährwerttabellen berechnet, und sein Übergewicht sich daher trotz scheinbar geringer Kalorienmengen nicht verringern will.

Die Darmflora bei Übergewichtigen

Normalerweise ist die Darmflora mit dafür verantwortlich, dass der Mensch gesund bleiben kann: Sie hält Krankheitserreger in Schach, bildet lebenswichtige Immunzellen und hilft auch bei der  ahrungsverwertung. Für diese unterschiedlichen Aufgaben sind viele verschiedene Bakterienarten verantwortlich. Allen diesen Bakterien gemeinsam ist, dass sie in zwei große Gruppen eingeteilt werden können, die sogenannten Bacteroidetes und die Firmicutes. In einer gesunden Darmflora liegen diese beiden Gruppen in einem optimalen Verhältnis von 1 : 1 zueinander vor, das heißt, dass von beiden in etwa gleich viele Bakterien im Darm sind.

Bei Übergewichtigen kommt es jedoch häufig vor, dass die Darmflora nicht so schön ausgeglichen in ihrer Zusammensetzung ist. Oft wird bei Untersuchungen festgestellt, dass eine der Bakteriengruppen, die Firmicutes, stark überwiegen. Das Verhältnis kann dabei bis zu 2.000 : 1 verschoben sein. Der Darm enthält dann also 2.000-mal mehr Firmicutes als Bacteroidetes!



Abb. 1: Übergewichtige haben zu viele Firmicutes = „Dickmacherbakterien“ im Darm.


Diese Verschiebung kann beachtliche Folgen haben und sich deutlich auf das Körpergewicht des Betroffenen auswirken. Denn die Firmicutes haben die besondere Eigenschaft, dass sie für den Menschen eigentlich Unverdaubares, nämlich die sogenannten nicht löslichen Ballaststoffe abbauen können. Dadurch stehen dem Körper plötzlich mehr Kohlenhydrate zur Verfügung als in einem Darm mit einem optimalen Baterienverhältnis. Und diese kleinen Kohlenhydrate verwertet der Mensch dann zusätzlich zu seinen gegessenen Kalorien.

Die Konsequenz ist, dass Menschen, bei denen zu viele Firmicutes im Darm vorliegen, erheblich mehr Kalorien aus ihrer Nahrung aufnehmen als sie beim Essen gedacht haben. Diese „versteckte“ Aufnahme kann locker 200 Kalorien mehr ausmachen – und das jeden Tag! Das sind Kalorien, die Menschen mit einem optimalen Bakterienverhältnis in der Darmflora, nicht aufnehmen. Daher können sie ihr Gewicht leichter halten oder ein Zuviel an Kilos durch weniger Essen schneller wieder verlieren. 

Hinzu kommt, dass die Verschiebung der Bakterienverhältnisse hin zu den Firmicutes sich selbst verstärken kann: Je mehr Kohlenhydrate (z.B. aus Zucker, Nudeln, Semmeln, usw.) im Darm vorhanden sind, desto wohler fühlen sich die Firmicutes und desto besser können sie sich im Darm vermehren – ein Teufelskreis hat begonnen!


Zuerst die Darmflora untersuchen und optimieren!

Die Konsequenz aus diesen wissenschaftlichen Erkenntnissen kann daher nur heißen: Lassen Sie Ihre Darmflora untersuchen, ob sie vielleicht die Ursache für Ihr scheinbar ‚diätresistentes’ Übergewicht ist. Wenn bei Ihren Darmbakterien eine Verschiebung hin zu den Firmicutes nachweisbar ist, dann gilt es, den bestehenden Teufelskreis zu durchbrechen. Helfen Sie Ihrem Körper, sein Bakterienverhältnis im Darm zu verbessern. Unterstützen Sie ihn gegen die aggressiven „Dickmacher-Bakterien“, indem Sie genau jene probiotischen Bakterien einnehmen, welche die dickmachenden Keime aus Ihrem Darm verdrängen.

Unser Speziallabor in Deutschland führt die neue Untersuchung der Bakterienverhältnisse zwischen Bacteroidetes und Firmicutes durch. Für Fragen diesbezüglich schreiben sie uns eine Email: shop@anomis.de

Das Testset Darmflora, ob Sie ein zu guter Kostverwerter sind, erhalten Sie hier im Onlineshop:

http://www.anomis.de/de/gesund-und-vital/verdauung/415/uebeltaeter-darmflora-testkit

OMNi-BiOTiC® metabolic wurde speziell gegen Übergewicht entwickelt, das aufgrund eines Ungleichgewichts zwischen Bacteriodetes und Firmicutes entstanden ist. Es liefert täglich genug gesunde Mikroorganismen um die Dickmacherbakterien zurückzudrängen. In jedem Probiotika-Sachet von OMNi-BiOTiC® metabolic sind 3 x 109 (also 3 Milliarden) aktive Keime der folgenden Bakterienstämme enthalten.


Lactobacillus casei W56

Lactobacillus salivarius W57
Lactococcus lactis W58
Enterococcus faecium W54
Lactobacillus acidophilus W22
Lactobacillus rhamnosus W71
Lactobacillus plantarum W62

Lösen Sie täglich den Inhalt von einem Sachet OMNi-BiOTiC® metabolic abends vor dem Schlafengehen in 1/8 l Wasser oder Saft auf und schon helfen Ihnen diese hochwertigen Symbionten Ihre Firmicutes-Bacteriodetes-Ratio wieder in Balance zu bringen.

Damit die Bakterien von OMNi-BiOTiC® metabolic optimale Bedingungen in Ihrem Darm vorfinden und sich dort gut ansiedeln können, können Sie zusätzlich ein entsprechend aufbereitetes Präbiotikum aus Apfelpektin zu sich nehmen.

Diese Kapseln sind eine optimale Nahrungsquelle für Bacteroidetes, die sich so sehr schnell vermehren können. OMNi-BiOTiC® metabolic Apfelpektin. Aber diese Präbiotika-Kapseln haben noch einen zweiten Effekt: Sie quellen im Magen auf und stoppen so das Hungergefühl. Im Darm schiebt das dann auch die Verdauung an.

Was Sie sonst noch tun können

Damit haben Sie den ersten Schritt gemacht: Mit OMNi-BiOTiC® metabolic sorgen Sie für eine ausgeglichene Darmflora und die richtige Nährstoffverwertung in Ihrem Darm. Doch Sie können noch mehr tun.

  • Selbstverständlich ist es weiterhin richtig und wichtig die Kalorienzufuhr im Blick zu behalten. Je nachdem, wie viele Kilos Sie verlieren wollen, sollten Sie sich beim Essen entsprechend zurückhalten.
  • Für die Bakterien in Ihrem Darm ist es darüber hinaus sehr interessant, welcher Art die Kalorien sind, die Sie essen: Achten Sie darauf, möglichst wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Das bedeutet konkret: Essen Sie nur wenig Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln und meiden Sie Zuckerhaltiges wie Bonbons, Schokolade, andere Süßigkeiten, Kuchen und auch Getränke mit Zucker. Essen Sie stattdessen viel Gemüse, Milchprodukte, und immer wieder auch Fisch und Fleisch. Seien Sie zurückhaltend mit Obst, denn es enthält sehr viele Kohlenhydrate!
  • Kurbeln Sie mit Bewegung Ihren Kalorienverbrauch an. Dazu sind keine übermenschlichen Anstrengungen vonnöten, sondern jede Art der Bewegung verbraucht Kalorien. Ideal ist z.B. die Verwendung eines Schrittzählers. Wenn Sie es schaffen, 10.000 Schritte am Tag zu machen, dann können Sie sicher sein, dass Ihr Organismus ausreichend Fett und Zucker verbrennt, sodass Ihr Gewicht rasch dahinschmilzt.
  • Vielleicht erleichtert Ihnen ein Tagebuch den Überblick über Ihre Gesundheitsaktivitäten zu behalten. Mithilfe einer guten Nährwerttabelle können Sie darin aufschreiben, wie viele Kalorien Sie täglich zu sich nehmen, wie hoch der Anteil der Kohlenhydrate in Ihrem Essen ist, wann Sie wie viel Bewegung hatten und auch die regelmäßige Einnahme von OMNi-BiOTiC® metabolic Pro- und Präbiotika können Sie darin verzeichnen und damit sicherstellen. Und natürlich können Sie als Erfolgskontrolle darin auch Ihr (sinkendes) Gewicht aufnehmen sowie Ihren (kleiner werdenden) Bauch- und Hüftumfang und in größeren Abständen die Ergebnisse der Bestimmungen Ihrer sich verändernden Bacteroidetes-Firmicutes-Balance in Ihrem Darm.

Damit Sie wirklich Erfolg haben, nutzen Sie zusätzlich die folgenden Möglichkeiten:

1. vermeiden Sie den Heißhunger während der Diät durch kleine Zwischenmahlzeiten ohne Kohlenhydrate z.B. Gemüse, Joghurt u.a.
2. stellen Sie eine gute Einkaufsliste ohne „Dickmacher“ zusammen
3. halten Sie Ihre Verdauung in Schwung 

Vor allem können Sie hier im Shop auch gleich den tollen „SCHRITTZÄHLER“ zum Preis von nur € 5.- bestellen, der Ihnen hilft, ein effizientes Bewegungsprogramm durchzuführen:

http://www.anomis.de/de/gesund-und-vital/verdauung/414/schrittzaehler-mit-einkaufsliste-und-abnehm-tagebuch

 

 

Inhalt 30 Beutel (1,33 € * / 1 Beutel)
39,90 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
OMNi-BiOTiC® Stress (56 Btl. x 3g)
Allergosan
OMNi-BiOTiC® Stress (56 Btl. x 3g)

OMNi-BiOTiC® Stress Repair - Out of Order?

Kennen Sie das Gefühl, sich zu jeder Tätigkeit zwingen zu müssen, sich müde und kraftlos zu fühlen? Nervosität, Konzentrationsschwäche, chronische Müdigkeit, Angst und Depressionen sind dann ständige Begleiter.

Im schlimmsten Fall steckt das sogenannte Burn-Out-Syndrom dahinter. Doch Dauer-Stress ist nicht auf psychische Probleme beschränkt.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen:
Dauerstress belastet den gesamten Organismus und kann zu ernsthaften Erkrankungen vieler Organe führen.

Für weitere Informationen besuchen Sie auch www.stress-repair.at

Was passiert in Stress-Situationen?

Befinden wir uns in einer Stress-Situation, setzt das Gehirn innerhalb von Millisekunden Neurotransmitter (Botenstoffe der Nervenzellen) und Stresshormone frei. Sofort steigen der Blutdruck, sowie Herz- und Atemfrequenz, ebenso der Blutzucker und die Durchblutung von Haut und Muskeln. Die Pupillen weiten sich, die Atmung wird kürzer und die Verdauung gedrosselt. Unser gesamter Organismus ist in Alarmbereitschaft gesetzt.

Ein großer Unterschied - positiver und negativer Stress:

Wird der Körper kurzfristig bis an seine Grenzen belastet, wirkt das wie wiederholtes sportliches Training. Man schläft besser, ist ausgeglichener und bleibt auch im Alter vitaler. Nach der Belastung muss der Körper jedoch wieder zur Ruhe kommen. Dann spricht man von positivem Stress, sogenanntem Eustress.

Ist unser Körper jedoch langandauerndem Stress ausgesetzt, dann folgt negativer Stress, sogenannter Dysstress. Unser Immunsystem ist dann gleichsam ständig in Alarmbereitschaft.

Die Folgen:

  • Durch fehlendes Adrenalin steht nicht ausreichend Energie zur Verfügung – man fühlt sich ständig müde.
  • Hormonmängel führen zu Angstzuständen, Schlafstörungen und Depressionen.
  • DHEA-Mangel führt sogar zu Muskelabbau, Gewichtszunahme und Libidoverlust.
  • Noradrenalin beschert eine Minderdurchblutung der inneren Organe, unser Herz-Kreislauf-System sowie der Magen-Darm-Trakt sind so überbeansprucht.
  • Bei 85 Prozent der Menschen wirkt sich Stress auf die Verdauungsorgane aus.


Wenn der Darm stresst:

Wissenschaftliche Untersuchungen haben nun gezeigt, dass die beste Therapie gegen Stress nicht in der Gabe von Psychopharmaka liegt, sondern in einem funktionierenden Darm.

Die direkte Funktionsachse zwischen Darm und Gehirn wird nämlich von unseren Darmbakterien beeinflusst und ist entscheidend dafür, ob wir Stress verarbeiten können oder ob wir durch ihn krank und nervös werden.

Eine der wichtigsten Erkenntnisse der Neuro-Gastroenterologie war, dass nicht nur Stress negative Auswirkungen auf den Darm hat, sondern, dass der Zustand unserer Verdauung und unserer Darmbakterien einen wesentlichen Einfluss auf unsere Stimmung hat.

Funktioniert unsere Verdauung nämlich schlecht, so brechen die sogenannten „Tight junctions“ auf, jene Membranproteine, die uns vor Giftstoffen, Krankheitserregern und Allergieauslösern schützen. Kurz darauf werden entzündungsfördernde Stoffe im Darm aktiviert, „schlechte“ Darmbakterien können sich ungehindert vermehren und wir fühlen uns miserabel.

Wie kann man wirksam gegensteuern?

Die Forschergruppe rund um Prof. Akkermans und Prof. Söderholm hat untersucht, ob wir durch die Einnahme von probiotischen Bakterien ein so positives Milieu im Darm schaffen können, dass es uns gelingt trotz Dauerstress entzündungsfrei zu werden. Besonders erfreut war das wissenschaftliche Team, dass die ganz speziell ausgewählten probiotischen Kulturen, wie sie vom Institut Allergosan vorgeschlagen wurden, dazu geeignet waren,

  • um Entzündungen im Darm wirksam zu behandeln und
  • eine erhöhte Barrierefunktion gegen schädliche Keime und Allergene aufzubauen.

Diese wirksamen probiotischen Helfer konnten weiters die Produktion von Hydroxytryptophan und somit für das Glückshormon Serotonin und das Schlafhormon Melatonin wieder ankurbeln.

Anwendung:

OMNi-BiOTiC® Stress Repair wird lediglich einmal täglich – am besten morgens vor dem Frühstück – eingenommen und sorgt ab dem ersten Tag mit seiner hohen Zahl von 7,5 Milliarden probiotischen Bakterien dafür, dass eine wirksame Barriere gegen Stress aufgebaut wird.

Gerade für Menschen mit hoher Verantwortung und einem vollen Terminkalender, für jene, die unregelmäßigen Arbeitszeiten oder starker psychischer Belastung ausgesetzt sind, ist es wichtig, schnell eine wirksame Hilfe verfügbar zu haben.

OMNi-BiOTiC® Stress Repair kann für Sie bedeuten:

  • lange Konzentrationsfähigkeit ohne zu ermüden
  • gute Regeneration selbst bei wenig Schlaf
  • Unaufgeregtheit bei täglichem Ärger
  • Schluss mit Durchfällen und Blähungen


Wann setze ich OMNi-BiOTiC® Stress Repair am besten ein?
Sie können OMNi-BiOTiC® Stress Repair sowohl kurzfristig einsetzen (z.B. in den Tagen vor einer Prüfung) oder auch täglich anwenden – sogar jahrelang. Es gab in allen Testreihen weder Nebenwirkungen noch Gewöhnungseffekte. Sie können dieses außergewöhnliche Probiotikum mit den neun hilfreichen Bakterienstämmen durchgehend anwenden.

Bakterienstämme:

Bifidobacterium bifidum W23
Bifidobacterium lactis W51
Bifidobacterium lactis W52
Lactobacillus acidophilus W22
Lactobacillus casei W56
Lactobacillus paracasei W20
Lactobacillus plantarum W62
Lactobacillus salivarius W24
Lactococcus lactis W19

Weitere Zutaten: Maisstärke, Maltodextrin, Inulin, Fructo-oligosaccharide (FOS), Mangan, Kalium, Magnesium

Für weitere Informationen besuchen Sie auch www.stress-repair.at

Inhalt 56 Beutel (1,33 € * / 1 Beutel)
74,20 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
Orthomac® extra
ORTHOMED
Orthomac® extra

Orthomac® extra - für Ihre Augen

Diätetisches Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke im Sinne einer bilanzierten Diät. Aufgrund seiner Eigenschaften, Merkmale und Zusammensetzung ist das Produkt in der Lage, den spezifisch erhöhten Mikronährstoffbedarf im speziellen Anwendungsbereich zu decken.* Bedarfsanpassungshinweis gemäß § 14b Abs. 5 DiätV: Zur Vermeidung einer unnötigen Kalorienzufuhr werden die für energieliefernde bilanzierte Diäten festgelegten Höchstmengen aller Mikronährstoffe überschritten (Siehe inliegende Gebrauchsempfehlung).

Zink trägt zur Erhaltung normaler Sehkraft bei. Vitamin C, Vitamin E, Zink und Kupfer tragen zum Schutz der Zellen vor oxidativem Stress bei. Vitamin C trägt zur normalen Funktion des Nervensystems (u. a. Sehnerv) bei.
Damit wird der Stoffwechsel der Augen wirksam unterstützt.

Verzehrempfehlung:  eine Kapsel pro Tag mit Flüssigkeit zu einer Mahlzeit

Inhalt: 120 Kapseln

Preis für empf. Tagesdosis:  0,36€

Eine Übersicht der Inhaltsstoffe finden Sie unter "Verfügbare Downloads". Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.

Weitere Informationen erhalten Sie unter:  info@anomis.de

Inhalt 120 Kapseln
43,10 € * 48,75 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
INSUMED BESTFORM Trinkmahlzeit
INSUMED
INSUMED BESTFORM Trinkmahlzeit

INSUMED BESTFORM Trinkmahlzeit

BESTFORM – Der Eiweißdrink für Profis und leistungsorientierte Freizeitsportler in den Geschmackrsrichtungen Schoko und Vanille.

Mehr Leistung mehr Erfolg! Der BESTFORM Eiweißdrink versorgt Sie schnell und wirksam mit hochwertigen Proteinen und essentiellen Aminosäuren. Sie erreichen eine optimale mentale und physische Leistungsfähigkeit: kräftige und ausdauernde Muskulatur, schnelle Regeneration nach dem Training sowie Nervenstärke im Wettkampf. Auch bei Verletzungen hat sich der Einsatz von BESTFORM zum Erhalt der Muskulatur hervorragend bewährt.

Der BESTFORM Eiweißdrink ist ein 6-Komponenten-Proteinshake, bestehend aus Milcheiweiß, Molkeneiweiß, Sojaeiweiß, Weizeneiweiß, Hühnereieiweiß sowie Kollagenhydrolysat und enthält 20 lebenswichtige Aminosäuren, darunter die verzweigtkettigen BCAA-Aminosäuren, die Aminosäuren Glutamin, Arginin und L-Carnitin, sowie die Vitamine D, C, E, B6 und B12, Folsäure, Calcium und das Spurenelement Zink.

Entwickelt von Ärzten, Ernährungswissenschaftlern und Lebensmitteltechnologen basiert der BESTFORM Eiweißdrink auf modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen.

Den BESTFORM Eiweißdrink gibt es in den Geschmacksrichtungen Vanille und Schoko. Die Produkte sind beim Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL) registriert und werden ausschließlich in Deutschland hergestellt. BESTFORM ist ein Produkt der Kölner Liste.

Wir empfehlen, den Shake als zusätzliche Mahlzeit vor oder nach dem Sport zu genießen.

Verzehrempfehlung:

Nehmen Sie 2 Meßlöffel in 200 ml Flüssigkeit (Milch, Wasser oder nach Ihrer Wahl) und gut schütteln.

Inhalt:   350g  entspricht ca. 12 Portionen

Preis für empf. Tagesdosis: 3,16€

Weitere Informationen zu INSUMED-Produkten

Die INSUmed-Trinknahrung können Sie nach persönlicher Beratung  beim Insumed Berater kaufen,  u.a.  :

Anomis Gesundheitsinstitut  
10405 Berlin
Greifswalder Str. 5
Telefon:  +49 30 42023405     /   +49 30 42850143

Inhalt 350 Gramm (3,26 € * / 30 Gramm)
38,00 € * 39,50 € *
Anzahl
 
 
Zum Artikel
 
X
Zuletzt angesehen